Select Page
Tiefschneekurs im Allgäu 2 Tage

Tiefschneekurs im Allgäu 2 Tage

Teiler
Winter Tiefschneekurse & Freeride Touren

Tiefschneekurs im Allgäu 2 Tage

Erlernen der Tiefschneetechnik im Gelände

299,– Euro 

299,– Euro 

     Tourdauer:
           2 Tage

      Teilnehmer:
           min. 3, max. 8

       Land:
           Deutschland, Allgäu

      Anforderungen:

           Technik:          
           Kondition:      

      Tourtermine:

Ampel grün        individueller Termin

Ampel grün.           Alle Plätze noch verfügbar
Ampel orange            Nur noch wenige Plätze verfügbar
Ampel rot            Tour/Kurs ausgebucht

Beim Tiefschneekurs im Allgäu zeigt dir dein einheimischer Profi Bergführer und staatl. gepr. Skilehrer die Basis Techniken des Tiefschneefahrens. Dabei verbessern wir deine Skitechnik auf der Piste und wenden diese im Gelände an. Dein Bergführer sorgt mit seiner großen Erfahrung für Sicherheit und zeigt dir abhängig von den Verhältnissen und der Lawinensituation, die schönsten Variantenabfahrten im Allgäu. Dabei erklärt er dir seine Entscheidungsfindung, damit auch du selbst Entscheidungen im Gelände treffen kannst. 

Logo Bergführer Philipp Schädler

Das bieten wir:

staatlich geprüfter Profi Bergführer und staatl. gepr. Skilehrer
komplette Planung und Organisation
2 Tage geführtes Tiefschneefahren
 Skitechnik mit Tipps und Tricks vom Profi
 kostenlose Lawinenausrüstung zum Verleih (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
kleine Gruppen
flexible Planung nach Wetter und Verhältnissen
mit einem Profi sicher im Gelände unterwegs
Spaßfaktor garantiert

 

versteckter Toggle

Anforderungen

Hinweis zu den Anforderungen

Für den Tiefschneekurs im Allgäu 2 Tage solltest Du über eine Kondition für einen ganzen Tag Skifahren im Skigebiet verfügen. Die Skiabfahrten sind leicht bis mittel und eignen sich für Anfänger. Du bist auf Skipisten sicher unterwegs und möchtest deine ersten Schritte abseits der Piste wagen. Es sind keine Vorkenntnisse im Tiefschneefahren erforderlich.

Tourenablauf

Vorgesehener Tourenablauf

 

1. Tag:
Skigebiet Fellhorn, Oberstdorf
Treffpunkt um 8:30 Uhr an der Kasse Fellhorn Talstation.
Dein Bergführer und Skilehrer begrüßt dich recht herzlich und gibt dir einen Ausblick über das Tagesprogramm. Auffahrt mit der Bergbahn und erste Skitechnikübungen auf der Piste. Je nach Verhältnissen passen wir unser Skiprogramm an und tasten uns an unsere ersten Variantenabfahrten. Dabei haben wir die Lawinenlage immer im Blick und richten unsere Entscheidungen danach aus.
Nach dem Skifahren gemütliches Apéro.

2. Tag:
Skigebiet Nebelhorn, Oberstdorf
Treffpunkt um 8:30 Uhr an der Kasse Nebelhorn Talstation.
Gemeinsame Auffahrt ins Skibegiebt und am Vormittag erste Variantenabfahrten im Breich Koblat und Gund. Nach der Mittagspause fahren wir die klassische Variantenabfahrt hinunter zum Giebelhaus. Dort gemütlicher Apéro  und Heimfahrt mit Giebelhausbus nach Hinterstein und öffentl. Nahverkehr oder Taxi zurück nach Oberstdorf. Ankunft und Kursende in Oberstdorf ca. 16:00 Uhr.

 

Zwischenverpflegung

Achten Sie auf einen leichten Rucksack.Zusätzliche Zwischenverpflegung kann im Tal dazugekauft werden.

Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Sie um 8:30 Uhr an der Kasse Fellhorn Talstation.

Anreise

Von Ihrem Wohnort nach Oberstdoerf. Es befinden sich genügend Parkplätze direkt beim Treffpunkt oder alternative Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr.

Zusatzkosten

Parkgebühren, Seilbahnkosten (ca. 38,- Euro/Tag, Vergünstigungen mit Gästekarte)

Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für Fragen direkt per Mail an guide@philippschaedler.com. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht.

Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Mehrtagestouren 3 Tage vor Tourenbeginn (bis 17 Uhr). Wir senden Ihnen zum genannten Zeitpunkt eine Mail an Ihre Mailadresse.

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail ein Feedbackformular und Direktlink zum Foto-Download zu.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 2 Tage Führung und Organisation durch einen staatl. gepr. Bergführer IVBV
  • Skitechnikschulung durch staatl. gepr. Skilehrer
  • kostenlose Lawinenausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Detaillierte Ausrüstungsliste
  • Gebietskenntnis durch ortskundigen Bergführer

 

Leistungen exklusive

  • Parkgebühren
  • Seilbahnticket (ca. 38,- Euro/Tag, Vergünstigungen mit Gästekarte)
  • Verpflegung und Getränke tagsüber

Häufige Fragen & Antworten zu dieser Tour

FAQ
Frequently Asked Questions. Hier findest du Antworten auf oft gestellte Fragen im Zusammenhang mit unseren Touren. Dies können Fragen zur Ausrüstung sein, zur Unterkunft, zur Tour oder anderen Themen.

Wichtige Hinweise

Durchführung ab Mindestteilnehmerzahl

Die Tour wird durchgeführt, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Ist dies nicht der Fall, so ist der Bergführer Philipp Schädler berechtigt, bis 7 Tage vor Tourenbeginn vom Vertrag zurückzutreten. Der bereits bezahlte Tourenpreis wird in voller Höhe rückerstattet, wobei wir versuchen dir eine Alternativtour vorzuschlagen. Details findest du in den AGB’s.

Reiserücktritt-Versicherung

Wir empfehlen dir eine Reiserücktritt-Versicherung abzuschliessen!
Details findest du hier.

Auslandsreisekrankenversicherung

Für Touren welche im Ausland stattfinden, empfehlen wir dir ebenso eine Auslandsreisekrankenversicherung, damit im Notfall keine unerwarteten Kosten auf dich zukommen.

Tourenregion auf der Karte

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

das könnte dich auch noch interessieren

In meinem Winterprogramm findest du einige der schönsten Skihochtouren der Alpen wie die Urner Haute Route oder die Ortlerdurchquerung im Vinschgau. Falls du mehr Lust auf klassische Skitouren mit einem Stützpunkt im Tal hast, kann ich dir unter anderem folgende Touren empfehlen: Du findest zwei Tourenwochen für Genuss Skitourengeher im Allgäu und im Bregenzerwald. Ebenso findest du 2 Tages - Wochenendskitouren im Allgäu und im Lechtal. Möchtest du lieber eine Mischung zwischen Aufstieg und Abfahrt, genießt es aber hauptsächlich, mit breiten Ski Linien in den Schnee zu zeichnen? Dann ist der Tiefschneekurs im Allgäu 2 Tage das Richtige für dich. Denn hier gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, abseits der Skigebiete mit Liftunterstützung, das Tiefschneefahren in seiner ursprünglichen Form zu genießen. Auch für diejenigen, die lieber die Eisgeräte schwingen, biete ich eine Eiskletterwoche in Chamonix und in den Dolomiten an. Ein Eiskletterwochenende in Tirol ist sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene geeignet, um die Materie Eis und das Eisklettern auszutesten. Zudem finden alle, die gerne etwas Neues dazulernen möchten, in der Rubrik Kurse einen Skihochtourenkurs im Stubaital und einen Eiskletterkurs in den Dolomiten. Für Skitouren Einsteiger bietet sich der Skitourenkurs im Allgäu über das Wochenende an.

 

blank
Philipp Schädler - Bergführer aus dem Allgäu

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com

blank
Logo IFMGA
Allgäu Marke Logo
Unsere Partner am Berg
Maloja Logo Desktop
Logo Scarpa Schuhe AG
Logo Blue Ice
Logo ZAG Skis Chamonix
Bild Philipp Schädler
Logo Röckl Sports
Logo Leki
Logo Evil Eyewear
Logo Zipps Skiwachse

Newsletter – Anmeldung

blank

Möchtest du neue Tourenberichte aus dem Blog, aktuelle Touren im Programm und die neuen Termine erhalten?
Dann trage hier deine E-Mail Adresse ein und du erhältst 2 mal im Jahr einen Info-Bericht mit allen wissenswerten Details.