Überschreitung Grande Jorasses + Dent du Geant

Wir starten in Courmayeur um eine der eindrücklichsten Gratüberschreitungen der gesamten Alpen zu machen: Die Grande Jorasses Überschreitung. Dabei besteigen wir am zweiten Tag als Akklimatisationstour den Dent du Geant. So können wir in dieser Woche stolze 8x 4000er Gipfel sammeln und ein großes Abenteuer erleben.

Unsere Gipfelziele: 

  • Dent du Geant 4013m
  • Aig Rochefort 4001m
  • Dôme de Rochefort 4015m
  • Pointe Elena 4045m
  • Pointe Marguerite 4065m
  • Pointe Cruz 4110m
  • Pointe Whymper 4184m
  • Pointe Walker 4208m

2999,– Euro

 

Region
Italien, Courmayeur

Tourenlänge
5 Tage
Gehzeiten bis zu 10 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis UIAA 4+

Teilnehmer
max. 1 Teilnehmer

  •   Kondition
  • Technik
  • Ernsthaftigkeit

Tourenbeschreibung

Wir starten in Courmayeur um eine der eindrücklichsten Gratüberschreitungen der gesamten Alpen zu machen: Die Grande Jorasses Überschreitung. Dabei besteigen wir am zweiten Tag als Akklimatisationstour den Dent du Geant. So können wir in dieser Woche stolze 8x 4000er Gipfel sammeln und ein großes Abenteuer erleben.

Unsere Gipfelziele: 

  • Dent du Geant 4013m
  • Aig Rochefort 4001m
  • Dôme de Rochefort 4015m
  • Pointe Elena 4045m
  • Pointe Marguerite 4065m
  • Pointe Cruz 4110m
  • Pointe Whymper 4184m
  • Pointe Walker 4208m

 

Ablauf:

1. Tag: Courmayeur – Turiner Hütte (3371m)
Treffpunkt am Parkplatz des Monte Bianco Skyways um 15:00 Uhr. Materialkontrolle und Besprechung der Tourenwoche, abhängig von Verhältnissen, Lawinensituation und Wetter. Start der Tourenwoche mit der Auffahrt zur Turiner Hütte.

2. Tag: Turiner Hütte – Dent du Geant (4013m) – Turiner Hütte, ▲ 750 Hm ▼ 750 Hm
Von der Turiner Hütte starten wir in der Früh zum Dent du Geant. Die Kletterei auf den Felsturm ist atemberaubend und noch dazu bekommt man eine Wahnsinns Aussicht über das Gebiet um den Mont-Blanc.

3. Tag: Turiner Hütte – Aig. Rochefort (4001m) – Dôme de Rochefort (4015m) – Canzio Biwak (3825m), ▲ 950 Hm ▼ 950 Hm
Der erste Teil der Jorasses Überschreitung ist zum Eingewöhnen. Wir gehen den weltbekannten Rochefortgrat und folgen der Gradlinig der den Dome de Rochefort weiter bis zum Canzio Biwak. Die ersten Klettereinlagen müssen absolviert werden, jedoch haben wir am Abend noch genug Zeit um Kraft in der Sonne vor der Biwakschachtel zu tanken.

4. Tag: Canzio Biwak – Überschreitung Grande Jorasses – Boccalette Hütte (2804m), ▲ 700 Hm ▼ 1600 Hm
Dieser Tag ist lang! Wir starten mit erstem Tageslicht am Canziobiwak und klettern zuerst im Fels, danach in Eis und Schnee weiter. Am Pointe Walker angekommen, haben wir uns eine große Gipfelrast verdient. Auch der Abstieg zur Boccalette Hütte hat es in sich. Da wir diesen nicht zu spät am Tag machen wollen, ist Timing bei dieser Tour sehr wichtig.

5. Tag: Boccalette Hütte – Courmayeur, ▼ 1300 Hm
Von der Boccalette Hütte geht es gemütlich ins Val Ferret. So können wir unsere Eindrücke verarbeiten und auf unsere Tour anstoßen.

 

Leistungen
Bergführer
Leihausrüstung

Zusatzkosten
Spesen des Bergführers (Ü/HP, Seilbahnticket)
3x Ü/HP in Hütte (ca. 50-60 Euro pro Tag)
Seilbahnticket Monte Bianco Skyway (ca. 30 Euro Bergfahrt)
Transfer Val Ferret-Courmayeur

Termine

im Zeitraum Mitte Juni bis Ende Juli

oder nach individueller Terminabsprache

> die grün hinterlegten Felder im Kalender zeigen dir an, dass der Termin frei ist.

M D M D F S S
Loading...
<< Zurück | Weiter >>
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30  

Ausrüstung

Benötigtes Klettermaterial kann geliehen werden.

 

Anforderungen

  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • sehr gute Pickeltechnik
  • Kletterei mit Steigeisen (Vertikal- und Frontzackentechnik)
  • beherrschen der Sicherung- und Abseiltechnik
  • Kletterschwierigkeit bis UIAA 4+

 

Lage

Buchungsanfrage

Termin

Status

7 + 5 =

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com