Select Page
Teiler
Sommer Kurse Sommer Hochtourenkurs

Hochtourenkurs

Hochtourenkurs für Einsteiger am Taschachhaus

549,– Euro 

549,– Euro 

     Tourdauer:
           4 Tage

      Teilnehmer:
           min. 4, max. 6

       Land:
           Österreich

      Anforderungen:

           Technik:       
           Kondition:   

      Tourtermine:

Ampel rot        keine Termine für 2020

Ampel grün.           Alle Plätze noch verfügbar
Ampel orange            Nur noch wenige Plätze verfügbar
Ampel rot            Tour/Kurs ausgebucht

Bergsteigen lernen auf dem Taschachhaus

Mont Blanc, Wallis, Berner Oberland oder die Bernina, Traumziele in Hülle und Fülle. Wenn da nicht Spalten und viele andere Gefahren wären. Wir vermitteln Dir in diesem 4-tägigen Hochtourenkurs alles, was Du zur Erfüllung Deiner Ziele brauchst. Das Taschachhaus als Ausbildungsstützpunkt bietet uns hierfür die besten Voraussetzungen. Die Hütte bietet alle Annehmlichkeiten, auch mit eigenen Seminarräumen. Auf dem nahen Gletscher lernst Du die elementare Steigeisentechnik, das Gehen am Seil, Spaltenbergung und vieles mehr, bevor Du Deine erste selbst geplante Tour auf einen nahen 3.000er des Gebiets machst. Natürlich immer unterstützt durch unsere Bergführer.

 

versteckter Toggle

Anforderungen

Hinweise zu den Anforderungen

Für den Hochtourenkurs auf dem Taschachhaus solltest Du über Schwindelfreiheit und Trittsicherheit verfügen. Die Abschlusstour erfordert Kondition für Gehzeiten bis 8 Stunden und ca. 1.200 Höhenmeter im Aufstieg. Kenntnisse in der Knotentechnik sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Für den Kurs sind feste Bergschuhe zwingend notwendig! Wir empfehlen bedingt steigeisenfeste Schuhe ab Kategorie C zur Verwendung von halbautomatischen Steigeisen mit Kipphebel-Aufnahme an der Ferse.

Tourenablauf

1. Tag:
Aufstieg zum Taschachhaus und erste Ausbildungsinhalte

Treffpunkt am Vormittag am Parkplatz der Pitztaler Gletscherbahn. Begrüßung, Materialabgabe für den Gepäcktransport und kurzer Fußmarsch zum Ausgangspunkt in Mandarfen. Gemütlich fahren wir mit der Riffelseebahn zur Bergstation und steigen auf dem Fuldaer Höhenwanderweg zum Taschachhaus, dabei bereits erste Ausbildungsinhalte. Kurze Rast und Stärkung in der Hütte sowie Programmbesprechung. Danach beginnt die Ausbildung mit Abseilen, Knotenkunde u.v.m. Abends Orientierung und kursbezogene Wetterkunde.

2. Tag:
Voller Ausbildungstag am Taschachferner

Ausbildung im Gletscherbereich, Spaltenbergung mittels Loser Rolle und Mannschaftszug. Technik und Taktik beim Begehen von Spaltenbrüchen u.v.m. Abends Erste Hilfe, Alpine Gefahren und Tourenplanung.

3. Tag:
Ausbildungtour auf einen 3.000er

Vertiefung der Ausbildungsinhalte und Gletschertour mit Orientierungseinlagen, Ausbildung Orientieren mit Kompass und Karte. Abends planst Du unter Hilfestellung die Folgetour am nächsten Tag.

4. Tag:
Besteigung Wildspitze 3.774m

Selbst geplante Tour auf die Wildspitze 3.774m mit Hilfestellung durch Deinen Bergführer. Nach unserer Gipfelbesteigung steigen wir ins Pitztaler Skigebiet ab und fahren mit dem Pitzexpress zurück ins Tal. Verabschiedung und Heimreise am Nachmittag.

Zwischenverpflegung

Achten Sie auf einen leichten Rucksack. Zusätzliche Zwischenverpflegung kann auf den Hütten dazugekauft werden.

Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Sie um 8:00 Uhr am Parkplatz des Skigebietes Pitztaler Gletscher (siehe Karte unten).

Anreise

Von Ihrem Wohnort nach Mandarfen. Autofahrer parken ihr Fahrzeug direkt am Parkplatz des Pitztaler Skigebietes.

Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für Fragen direkt per Mail an guide@philippschaedler.com. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Sie z.B. den Zug verpasst haben.

Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Mehrtagestouren 3 Tage vor Tourenbeginn (bis 17 Uhr). Wir senden Ihnen zum genannten Zeitpunkt eine Mail an Ihre Mailadresse.

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail ein Feedbackformular und Direktlinks zum Foto-Upload/Download zu.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen staatl. gepr. Bergführer IVBV
  • Vorab Reservierung aller Unterkünfte laut Programm
  • Detaillierte Ausrüstungsliste
  • Gebietskenntnis durch ortskundigen Bergführer

Leistungen exklusive

  • Bergbahntickets (Bergfahrt Riffelseebahn 15,- Euro, Talfahrt Pitzexpress 16,- Euro)
  • 3x Ü/HP Hütte im Lager (53,- Euro/Tag)
  • Spesen des Bergführers (Ü/HP, Bergbahntickets)
  • Leihausrüstung nach Anfrage

Häufige Fragen & Antworten zu dieser Tour

FAQ

Frequently Asked Questions. Hier findest du Antworten auf oft gestellte Fragen im Zusammenhang mit unseren Touren. Dies können Fragen zur Ausrüstung sein, zur Unterkunft, zur Tour oder anderen Themen.

zu den FAQ’s

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergtouren den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein, Schweizer Alpen Club – SAC) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

Unterkünfte während der Tour

Tourenregion auf der Karte

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

das könnte dich auch noch interessieren

In meinem 4000er Programm findest du eine Auswahl der schönsten Hochtouren in den Alpen. Von der Bernina über das Berner Oberland, das Wallis, Chamonix, bis hinunter in die Dauphine. Ich habe hier ausschließlich 4000er Touren vorgestellt, bin aber für deine eigenen Tourenwünsche stets offen und freue mich auch über deine eigenen Ideen und Vorschläge. Einige besonders schöne Hochtouren möchte ich dir vorstellen:  Der Biancograt und die Piz Palü Traverse in der Bernina, die klassische Spaghetti Runde im Monte Rosa Gebiet im Wallis, der Hörnligrat auf das Matterhorn, die Gipfelbesteigungen von Oberggabelhorn und Zinalrothorn, die Nadelgrat Überschreitung mit Lenzspitze O-Grat, die atemberaubende Weisshorn Überschreitung, die Grandes Jorasses Überschreitung im Mont Blanc Gebiet und zu guter letzt die Mont Blanc Überschreitung über die Route Royal.
Gefällt dir das ausgearbeitete Tourenprogramm kannst du die Tour sofort buchen, wenn du eigene Vorstellungen hast, melde dich per individueller Anfrage an mich und ich mache dir ein Angebot.

Philipp Schädler - Bergführer aus dem Allgäu

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com

Logo IFMGA
Allgäu Marke Logo
Unsere Partner am Berg
Maloja Logo Desktop
Logo Scarpa Schuhe AG
Logo Blue Ice
Logo ZAG Skis Chamonix
Bild Philipp Schädler
Logo Röckl Sports
Logo Leki
Logo Evil Eyewear
Logo Zipps Skiwachse
Newsletter – Anmeldung

blank

Möchtest du neue Tourenberichte aus dem Blog, aktuelle Touren im Programm und die neuen Termine erhalten?
Dann trage hier deine E-Mail Adresse ein und du erhältst 2 mal im Jahr einen Info-Bericht mit allen wissenswerten Details.