Select Page
Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”

Bergführer Sommer Hochtouren Monte Rosa – Spahetti Runde “light”

Monte Rosa – Spahetti Runde “light”

Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”

1049,– Euro p. P. ab 4 Personen

 

Region
Schweiz, Zermatt

Tourenlänge
5 Tage
Gehzeiten bis zu 6 Std/Tag
▲ bis 1000hm/Tag
gute Kondition

Teilnehmer
max. 5 Teilnehmer

  • Kondition
  • Technik

Erleben Sie gemeinsam mit uns eine spannende Entdeckungstour durch das Monte-Rosa-Massiv. Neben der atemberaubenden Gletscherwelt werden Sie die faszinierende Welt der 4000er kennen lernen. Die Übernachtung in der höchst gelegenen Hütte der Alpen wird bestimmt auch für Sie unvergesslich bleiben.

1.Tag Anreise nach Täsch und Taxitransfer zur Täschalp. Schöne Höhenwanderung nach Zermatt. 2.Tag Tour zum Breithorn (4164m) und Abstieg zum Rifugio Ferraro (2072m). 3.Tag Über den Colle di Bettaforca ins Val Gressoney und weiter zum Rifugio Mantova (3401m). 4.Tag Über die Vincentpyramide (4215m) und Balmenhorn (4167m) gelangen wir zur Ludwigshöhe (4341m) und zuletzt auf die Signalkuppe (4554m), auf deren Gipfel das Rifugio Margherita steht. 5.Tag Abschlusstour über den Grenzgletscher nach Rotenboden (2815m). Heimreise ab Zermatt.

Unsere Gipfelziele: 5x 4000er

 

  • Breithorn Westgipfel 4164m
  • Vincentpyramide 4215m
  • Balmenhorn 4215m
  • Ludwigshöhe 4341m
  • Signalkuppe 4553m

Tourenbeschreibung

Die Bergschule Philipp Schädler heisst Sie im und um das zweithöchste Gebiet der Alpen, dem Monte Rosa Massiv willkommen. Wir freuen uns darauf, zusammen mit Ihnen dieses vergletscherte Gebiet zu entdecken. Der Name “Spaghettitour” für die verschiedenen Varianten dieser Runde hat sich etabliert, da zur Vorspeise in den italienischen Hütten immer auch Pasta angeboten wird. Für Ihre optimale Vorbereitung und zur Einstimmung auf diese Tage bitten wir Sie, folgende Infos zu lesen.

 

Vorgesehener Tourenablauf

 

1. Tag
Treffpunkt in Täsch am Bahnhof. Mit dem Taxibus fahren wir zur Täschalp (2205m) und starten zu einer herrlichen Höhenwanderung auf der Schlussetappe des Europawegs. Die Wanderung führt uns mit bestem Blick aufs Matterhorn via Tuftern nach Zermatt, wo wir unser Zimmer beziehen.

▲ 350Hm ▼ 900Hm, Gehzeit rund 3 Std.

 

2. Tag
Mit der ersten Bahn fahren wir hoch zum Kleinmatterhorn. Hier, auf über 3800 Meter Höhe können Sie buchstäblich Höhenluft schnuppern und nach rund zwei Stunden Aufstieg erreichen Sie den Gipfel des Breithorns (4164m). Der Ausblick ist grandios, es grüssen uns reihum die prominenten Viertausender. Ein interessanter Abstieg führt genau nach Süden ins Valle d’Ayas. Hier übernachten wir im Rifugio Ferraro (2072m). Den etwas längeren Abstieg nehmen wir gerne in Kauf, denn die Unterkunft im kleinen Weiler Résy ist urgemütlich und komfortabel.

▲ 500Hm ▼ 2200Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 7 Std.

 

3. Tag
Heute gehen wir den Tag gemütlich an. Eine erste Etappe führt uns zum Colle Bettaforca (2672m). In der Regel können wir bequem mit dem Sessellift hochfahren. Der Abstieg ins Valle di Gressoney wird sich ebenfalls dank eines Sesselliftes als erstaunlich angenehm entpuppen und den langen Zustieg zum gemütlichen Rifugio Mantova (3401m) verkürzt uns ebenfalls eine mechanische Aufstiegshilfe auf ein vergnügliches Mass.

▲ 420Hm (800Hm, wenn 1. Sessellift nicht fährt), Gehzeit ohne Pausen ca. 2.5 Std.

 

4. Tag
Schon bei Tagesanbruch machen wir uns auf den Weg zum Lysjoch. Vorbei am Rifugio Gnifetti gewinnen wir über schön gestufte Hänge schnell an Höhe und werden schon bald wieder die 4000er Grenze erreichen. Nacheinander werden wir die Gipfel der Vincentpyramide (4215m), des Balmenhorns (4167m), sowie der Ludwigshöhe (4341m) besteigen und als Krönung die Signalkuppe mit der Capanna Margherita auf stolzen 4554m erreichen. Der Ausblick am Abend auf die Lichter von Varese und Milano ist schlichtweg gigantisch.

▲ 1450Hm ▼ 300Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 7 Std.

 

5. Tag
Bei Sonnenaufgang steigen wir abwärts über den riesigen Grenzgletscher, vorbei an der eisgepanzerten Nordwand des Lyskamms zur Monte Rosa Hütte. Nach einem labenden Schluck steigen wir zum Gornergletscher ab und packen die letzten Meter zum Rotenboden hoch. Die Gornergrat Bahn wird uns müde Helden mit angemessenem Komfort nach Zermatt zurückbringen.

▲ 350Hm ▼ 2050Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 5.5 Std.

 

Hinweis zu den Anforderungen

Diese Tour findet in grosser Höhe statt. Technisch gesehen ist diese nicht schwierig.  Von den konditionellen Anforderungen sollte Tagestouren bis 7 Std. bewältigt werden. Wir empfehlen Ihnen, sich ab 10-1 Wochen vor der Tour gut mit Ausdauersportarten wie Joggen, Radfahren oder Bergwandern mit Rucksack vorzubereiten.

Unterkunft

In Zermatt übernachten wir im Hotel Mazot oder im Hotel Bahnhof. Anschliessend in Berghütten des italienischen Alpenclubs im Touristenlager mit Wolldecken. Es steht teilweise fliessend kaltes Wasser zur Verfügung. Unterkunft Zermatt, Rifugio Ferraro, Rifugio Mantova, Rifugio Margherita.

 

Zwischenverpflegung

Achten Sie auf einen leichten Rucksack. Zusätzliche Zwischenverpflegung kann auf den Hütten und am 3. Tag in Stafal dazugekauft werden.

Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Sie um 10:00 Uhr in Täsch am Bahnhof beim Taxiparkplatz neben dem Avec.

 

Anreise/Bahnbillet

Von Ihrem Wohnort nach Täsch und ab Zermatt retour. Autofahrer parken ihr Fahrzeug in Täsch im Parkhaus.

 

Zusatzkosten

Für die Bergbahnen muss mit Zusatzkosten von ca. CHF 80.00 mit Halbtaxabo / ca. 120.00 ohne Halbtaxabo und ca. Euro 50.00 gerechnet werden. Bitte ebenfalls Euros für Konsumationen in den Hütten mitnehmen.
Geld für die Hütten (Ü/HP) bitte in bar mitnehmen. Kartenzahlung nur in Zermatt möglich. Kosten für die Hüttenübernachtungen etwa 60-75 Euro/Tag.

 

Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für Fragen direkt per Mail an guide@philippschaedler.com. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Sie z.B. den Zug verpasst haben.

 

Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Mehrtagestouren 3 Tage vor Tourenbeginn (bis 17 Uhr). Wir senden Ihnen zum genannten Zeitpunkt eine Mail an Ihre Mailadresse.

 

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail ein Feedbackformular und Direktlinks zum Foto-Upload/Download zu.

Termine

Im Tourenkalender kannst du sehen in welchem Zeitraum du die Tour buchen kannst.
Bei individuellen Tourenwünschen melde dich per individueller Anfrage.

Tour buchbar
Die Tour wird in diesem Zeitraum nicht angeboten
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2020
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2020
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Ausrüstung

Bekleidung

  • Gore Tex Jacke und Wetterschutzhose
  • Hochtouren- oder Trekkinghose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang
  • Gamaschen

Diverses

  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Sonnenbrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, ev. Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • LED Stirnlampe mit neuer Batterie
  • Heftpflaster und Compeed
  • SAC/DAV-Ausweis, wenn vorhanden
  • Identitätskarte/Personalausweis
  • Bargeld in Euro
  • Ev. Fotoapparat

Technische Ausrüstung

  • Klettergurt mit 2 HMS Karabinern
  • Steigeisen mit Antistoll (keine Alu-Steigeisen)
  • Steigeisenfeste oder bedingt steigeisenfeste Bergschuhe
  • Pickel (Ideallänge: Von Hand bis Schuhrand)

Empfehlung

  • Verstellbare Trekkingstöcke sind hilfreich für Gletschertrekking, Alpinwanderungen sowie auf Hochtouren für flache Gletscherstrecken, lange Abstiege und im weglosen Gelände. Es kann auch nur 1 Stock verwendet werden.

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Auswahlführer Walliser Alpen, Bergverlag Rother
  • LK 1:25’000: Zermatt 1348
  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Halbpension: Hütten mit Halbpension (Frühstück & Abendessen)
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt.

Übernachtung in Hütte/n

  • Die Hütten verfügen teilweise über fliessend kaltes Wasser zur Körperpflege
  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel im Kleinformat und Erfrischungstücher zur Körperpflege
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Hygienegründen)
  • Es stehen Hüttenfinken zur Verfügung

Covid 19 – Besondere Massnahmen

  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle OBLIGATORISCH (ohne gibt es keinen Schlafplatz)
  • Leichter Kissenbezug (Pullover zusammenfalten und darin platzieren. Auch aufblasbares Reisekissen möglich.)
  • 100ml Desinfektionsmittel
  • Leichtes Reisehandtuch
  • Schutzmaske

Packtipps

  • Light bringt weit! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Dies vor allem bei Hüttentouren.

Mietmaterial

  • Folgende Ausrüstung können Sie bis 14 Tage vor Tourenbeginn mieten:
  • Klettergurt 4-5 Tage, 20.00 Euro (mit 2 HMS Karabinern)
  • Pickel 4-5 Tage, 20.00 Euro
  • Steigeisen 4-5 Tage, 30.00 Euro

 

Anforderungen

  • gute Kondition
  • erste Erfahrungen im Hochgebirge

 

Lage

Buchungsanfrage

Termin

ähnliche Touren

In meinem 4000er Programm findest du eine Auswahl der schönsten Hochtouren in den Alpen. Von der Bernina über das Berner Oberland, das Wallis, Chamonix, bis hinunter in die Dauphine. Ich habe hier ausschließlich 4000er Touren vorgestellt, bin aber für deine eigenen Tourenwünsche stets offen und freue mich auch über deine eigenen Ideen und Vorschläge. Einige besonders schöne Hochtouren möchte ich dir vorstellen:  Der Biancograt und die Piz Palü Traverse in der Bernina, die klassische Spaghetti Runde im Monte Rosa Gebiet im Wallis, der Hörnligrat auf das Matterhorn, die Gipfelbesteigungen von Oberggabelhorn und Zinalrothorn, die Nadelgrat Überschreitung mit Lenzspitze O-Grat, die atemberaubende Weisshorn Überschreitung, die Grandes Jorasses Überschreitung im Mont Blanc Gebiet und zu guter letzt die Mont Blanc Überschreitung über die Route Royal.
Gefällt dir das ausgearbeitete Tourenprogramm kannst du die Tour sofort buchen, wenn du eigene Vorstellungen hast, melde dich per individueller Anfrage an mich und ich mache dir ein Angebot.

Grundkurs Klettern im Allgäu

ab 399,– Euro

Region
Deutschland, Allgäu

Tourenlänge
3 Tage
individuelles Kursprogramm für Einsteiger

Schwierigkeit
Anfänger

Termin:
28. – 30.08.2020
11. – 13.09.2020
25. – 27.09.2020

Grundkurs Mehrseillängen Klettern im Allgäu

ab 399,– Euro

Region
Deutschland, Allgäu

Tourenlänge
3 Tage
Erlernen der Technik zum Mehrseillängen Klettern

Schwierigkeit
Anfänger

Termin:
15. – 17.08.2020

!!! Mit 2 weiteren Teilnehmern Durchführung garantiert !!!

Grundkurs Alpin Klettern im Tannheimer Tal

ab 399,– Euro

Region
Österreich, Tannheimer Tal / Gimpelhaus

Tourenlänge
3 Tage
Der Kletterkurs fürs alpine Gelände

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Termin:
28. – 30.08.2020
11. – 13.09.2020
18. – 20.09.2020

Hochtourenkurs “individuell”

ab 549,– Euro

Region
Österreich, Tirol

Tourenlänge
4 Tage
individuelles Kursprogramm

Schwierigkeit
Anfänger-Fortgeschrittene

Kletterwoche Chamonix

ab 1549,– Euro

Region
Frankreich, Italien

Tourenlänge
5 Tage
individuelle Tourenauswahl

Schwierigkeit
Fortgeschrittene-Profi

Kletterwoche Dolomiten

ab 1449,– Euro

Region
Italien, Dolomiten

Tourenlänge
5 Tage
individuelle Tourenauswahl

Schwierigkeit
Fortgeschrittene-Profi

Kletterwoche Alpen “Spezial”

ab 1549,– Euro

Region
gesamter Alpenraum

Tourenlänge
5 Tage
individuelle Tourenauswahl

Schwierigkeit
Fortgeschrittene-Profi

9 Tage Mehrseillängen Klettern in Marokko, Taghia

ab 1999,– Euro

Region
Taghia, Marokko

Tourenlänge
9 Tage
individuelle Tourenauswahl

Schwierigkeit
Fortgeschrittene-Profi

Trad- und Riss- Klettern im Val di Mello

ab 1449,– Euro

Region
Italien, Val di Mello

Tourenlänge
5 Tage
individuelle Tourenauswahl

Schwierigkeit
Anfänger-Fortgeschrittene-Profi

Bayerländer Weg

ab 325,– Euro

Region
Deutschland, Allgäu

Tourenlänge
ca. 10 Std.
UIAA Schwierigkeitsgrad 5-
600hm Wandhöhe

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Kleiner Daumen NO-Kante

ab 299,– Euro

Region
Deutschland, Allgäu

Tourenlänge
ca. 8 Std.
UIAA Schwierigkeitsgrad 4+
Wandhöhe 350hm

Schwierigkeit
Anfänger-Fortgeschrittene

Krottenspitzengrat

699,– Euro

Region
Deutschland, Allgäu

Tourenlänge
ca. 10 Std.
UIAA Schwierigkeitsgrad 4-
Gratlänge 1,1km

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Schneck Ostwand

ab 299,– Euro

Region
Deutschland, Allgäu

Tourenlänge
ca. 7 Std.
UIAA Schwierigkeitsgrad 6+
Wandhöhe 250hm

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Freispitze, Schreck-Heel

ab 349,– Euro

Region
Österreich, Lechtal

Tourenlänge
ca. 10-12 Std.
UIAA Schwierigkeitsgrad 7-
400hm Wandhöhe

Schwierigkeit
Fortgeschrittene-Profi

geführtes Alpinklettern im Allgäu

ab 499,– Euro

Region
Deutschland, Allgäu

Tourenlänge
2 Tage
individuelle Tourenauswahl

Schwierigkeit
Anfänger-Fortgeschrittene-Profi

Rädlergrat

799,– Euro

Region
Deutschland, Allgäu

Tourenlänge
ca. 10 Std.
UIAA Schwierigkeitsgrad 6
Wandhöhe 800hm

Schwierigkeit
Profi

Monte Rosa – Spahetti Runde “light”

1049,– Euro

Region
Schweiz, Zermatt

Tourenlänge
5 Tage
Gehzeiten bis zu 6 Std/Tag
▲ bis 1000hm/Tag
gute Kondition

Schwierigkeit
Anfänger

Monte Rosa – Spahetti Runde “komplett”

1299,– Euro

Region
Schweiz, Zermatt

Tourenlänge
5 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1100hm/Tag

Schwierigkeit
Anfänger – Fortgeschrittene

Matterhorn Hörnligrat

1349,– Euro

Region
Schweiz, Zermatt

Tourenlänge
2 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1200hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis UIAA 3+

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Matterhorn Liongrat – Überschreitung

1599,– Euro

Region
Schweiz, Zermatt

Tourenlänge
2 Tage
Gehzeiten bis zu 10 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis UIAA 3+

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Obergabelhorn & Zinalrothorn

2149,– Euro

Region
Schweiz, Zermatt

Tourenlänge
3 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1600hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis UIAA 3

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Nadelgrat & Lenzspitze O-Grat

2149,– Euro

Region
Schweiz, Gasenried

Tourenlänge
3 Tage
Gehzeiten bis zu 10 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis UIAA 3+

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Lagginhorn & Weissmies

ab 899,– Euro

Region
Schweiz, Saas Grund

Tourenlänge
3 Tage
Gehzeiten bis zu 6 Std/Tag
▲ bis 1160hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis UIAA 2

Schwierigkeit
Anfänger – Fortgeschrittene

Weisshorn Überschreitung

1599,– Euro

Region
Schweiz, Zinal

Tourenlänge
2 Tage
Gehzeiten bis zu 12 Std/Tag
▲ bis 1700hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis UIAA 4

Schwierigkeit
Fortgeschrittene-Profi

Schreckhorn & Lauteraahorn

2149,– Euro

Region
Schweiz, Grindelwald

Tourenlänge
3 Tage
Gehzeiten bis zu 10 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis UIAA 3+

Schwierigkeit
Fortgeschrittene – Profi

Täschhorn – Dom Überschreitung

1999,– Euro

Region
Schweiz, Täsch

Tourenlänge
3 Tage
Gehzeiten bis zu 10 Std/Tag
▲ bis 1600hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis UIAA 3+

Schwierigkeit
Profi

Biancograt & Piz Palü Überschreitung

1849,– Euro

Region
Schweiz, Pontresina

Tourenlänge
3 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1400hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis UIAA 3

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Grande Jorasses Überschreitung

1999,– Euro

Region
Italien, Courmayeur

Tourenlänge
3 Tage
Gehzeiten bis zu 12 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis UIAA 4+

Schwierigkeit
Profi

Teufelsgrat – Arête du Diable

1499,– Euro

Region
Italien, Courmayeur

Tourenlänge
2 Tage
Gehzeiten bis zu 10 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis zu UIAA 5

Schwierigkeit
Fortgeschrittene – Profi

Aig. Bionnassay Überschreitung & Mont Blanc

2649,– Euro

Region
Frankreich, Chamonix

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 10 Std/Tag
▲ bis 1800hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis UIAA 3

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Kuffnergrat auf den Mont Maudit

1499,– Euro

Region
Italien, Courmayeur

Tourenlänge
2 Tage
Gehzeiten bis zu 12 Std/Tag
▲ bis 1650hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis UIAA 3+

Schwierigkeit
Fortgeschrittene – Profi

Aiguille Verte

1399,– Euro

Region
Frankreich, Chamonix

Tourenlänge
2 Tage
Gehzeiten bis zu 10 Std/Tag
▲ bis 1550hm/Tag
Kletterschwierigkeit bis UIAA 3

Schwierigkeit
Profi

Barre des Écrins & Dôme de Neige

ab 599,– Euro

Region
Frankreich, Ailefroide

Tourenlänge
2 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1300hm/Tag

Schwierigkeit
Anfänger – Fortgeschrittene

Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”
Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com

Impressum   .   Datenschutz   .   AGB   .   Kontakt

Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”
Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”
Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”
Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”
Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”
Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”
Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”
Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”
Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”
Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”
Spaghetti Runde, Monte Rosa – Spahetti Runde “light”
Newsletter – Anmeldung

blank

Möchtest du neue Tourenberichte aus dem Blog, aktuelle Touren im Programm und die neuen Termine erhalten?
Dann trage hier deine E-Mail Adresse ein und du erhältst 2 mal im Jahr einen Info-Bericht mit allen wissenswerten Details.

/*mobiles Menue*/