Select Page
Teiler
Sommer Hochtouren Schreckhorn & Lauteraahorn

Schreckhorn & Lauteraahorn

Einsame 4000er der Superlative im Berner Oberland

2249,– Euro

Schreckhorn und Lauteraahorn

2249,– Euro

     Tourdauer:
            3 Tage

      Teilnehmer:
            max. 1

       Länder:
            Schweiz

      Anforderungen:

            Technik:       
            Kondition:    

      Tourtermine:

Ampel grün          individueller Termin

Ampel grün.             Alle Plätze noch verfügbar
Ampel orange              Nur noch wenige Plätze verfügbar
Ampel rot              Tour/Kurs ausgebucht

 

– wild und einsam –

Diese Hochtour im Berner Oberland ist “wild und einsam”. Das beschreibt diese anspruchsvolle 4000er Tour am besten. Die entlegene Schreckhornhütte ist Ziel richtiger Alpinisten, die die Einsamkeit in den Bergen schätzen. Zwei tolle 4000er Gipfel für die man eine große Erfahrung als Bergsteiger mitbringen sollte. Der Normalweg auf das Schreckhorn gilt als einer der schwierigsten 4000er Normalwege der Alpen, das Lauteraahorn ist einer der selten bestiegenen. Hier habt ihr die Chance dazu, beide Gipfel zu machen.

versteckter Toggle

Anforderungen

Hinweis zu den Anforderungen

Diese Tour findet in großer Höhe statt. Es werden Kletterkenntnisse bis UIAA 4 vorausgesetzt und eine absolut sichere Anwendung von Steigeisen und Pickel ist unabdingbar. Eine gute Akklimatisierung und top Fitness ist Grundvoraussetzung.

Tipp:
Zur besseren Vorbereitung und Akklimatisation empfiehlt sich eine Vorbereitungstour. Wie z.B. Zinalrothorn & ObergabelhornSpaghetti Runde komplett, Mittellegigrat am Eiger, Blümlisalp Überschreitung. Gerne stellen wir ein Programm für Mehrtagestouren im Raum Zermatt zusammen.

Tourenablauf

1. Tag: Grindelwald – Schreckhornhütte (2527m),
▲ 1150 Hm
Treffpunkt in Grindelwald, Grund am Bahnhof um 10:04 Uhr. Materialkontrolle und Besprechung der Tourenwoche, abhängig von Verhältnissen und Wetter. Start der Tourenwoche in Grindelwald. Wir fahren mit der Bahn nach Pfingstegg und von dort zu Fuß weiter, auf teils exponierten Wegen, zur Schreckhornhütte. Dort werden wir auch übernachten.

2. Tag: Schreckhornhütte – Schreckhorn (4078m) – Schreckhornhütte,
▲ 1600 Hm ▼ 1600 Hm
Auf einem der schwierigsten Normalwege eines 4000ers geht es sehr früh am Morgen auf dem SW-Grat Richtung Gipfel. Abstieg auf derselben Route. Ein interessanter Tag.

3. Tag: Schreckhornhütte – Lauteraahorn (4042m) – Schreckhornhütte – Pfingstegg – Grindelwald,
▲ 1500 Hm ▼ 2600 Hm
Auch heute haben wir Großes vor. Wir besteigen das Lauteraahorn über den SW-Grat. Je nach Verhältnissen umgehen wir den oberen Teil elegant im sog. Schraubengang. Abstieg auf derselben Route zurück zur Schreckhornhütte. Nach einer ausgiebigen Rast treten wir den Rückweg nach Grindelwald an.

Alternative:
Bei günstigen Bedingungen kann am zweiten Tag auch die direkte Überschreitung vom Schreckhorn zum Lauteraahorn angegangen werden. Das ist eine sehr lange und eindrückliche Tour, aber zugleich auch die logische Verbindung der zwei Gipfel.
Diese Tour erfordert eine vorherige Kennenlerntour, z.B. Mittellegigrat Integral über die Ostegghütte.

 

Zwischenverpflegung

Achte auf einen leichten Rucksack. Zusätzliche Zwischenverpflegung kann auf den Hütten dazugekauft werden.

Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Dich um 10:04 Uhr in Grindelwald, Grund am Bahnhof

Anreise

Von Deinem Wohnort nach Saas Almagell. Die Anreise mit ÖV ist empfehlenswert. Es sind aber auch Parkplätze vor Ort verfügbar.

Verschiedenes

Bitte wende Dich für Fragen direkt per Mail an guide@philippschaedler.com. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Du z.B. den Zug verpasst hast.

Durchführung

Wir informieren Dich wie folgt über die Durchführung: Bei Mehrtagestouren 3 Tage vor Tourenbeginn (bis 17 Uhr). Wir senden Dir zum genannten Zeitpunkt eine Mail an Deine Mailadresse.

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Dir per Mail ein Feedbackformular und einen Direktlink zum Foto-Download zu.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 3 Tage Führung und Organisation durch einen staatl. gepr. Bergführer IVBV
  • Vorab Reservierung der Schreckhornhütte
  • Detaillierte Ausrüstungsliste

Leistungen exklusive

 

 

  • 2x Übernachtung/HP auf der Schreckhornhütte (ca. 66,- CHF/Tag)
  • Liftticket (ca. 15,- CHF)
  • Spesen des Bergführers (Übernachtung & Verpflegung, Liftticket, Anreisekosten)
  • Leihausrüstung auf Anfrage

Häufige Fragen & Antworten zu dieser Tour

FAQ

Frequently Asked Questions. Hier findest du Antworten auf oft gestellte Fragen im Zusammenhang mit unseren Touren. Dies können Fragen zur Ausrüstung sein, zur Unterkunft, zur Tour oder anderen Themen.

zu den FAQ’s

Wichtige Hinweise

Durchführung ab Mindestteilnehmerzahl

Die Tour wird durchgeführt, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Ist dies nicht der Fall, so ist der Bergführer Philipp Schädler berechtigt, bis 7 Tage vor Tourenbeginn vom Vertrag zurückzutreten. Der bereits bezahlte Tourenpreis wird in voller Höhe rückerstattet, wobei wir versuchen, dir eine Alternativtour vorzuschlagen. Details findest du in den AGB’s.

Reiserücktritt-Versicherung

Wir empfehlen dir eine Reiserücktritt-Versicherung abzuschließen!
Details findest du hier.

Auslandsreisekrankenversicherung

Für Touren im Ausland empfehlen wir dir ebenso eine Auslandsreisekrankenversicherung, damit im Notfall keine unerwarteten Kosten auf dich zukommen.

Unterkünfte während der Tour

Tourenregion auf der Karte

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

das könnte dich auch noch interessieren

In meinem 4000er Programm findest du eine Auswahl der schönsten Hochtouren in den Alpen. Von der Bernina über das Berner Oberland, das Wallis, Chamonix bis hinunter in die Dauphine. Ich habe hier ausschließlich 4000er Touren eingebettet, bin aber für deine eigenen Tourenwünsche stets offen und freue mich auch über deine eigenen Ideen und Vorschläge. Einige besonders schöne Hochtouren möchte ich dir nun vorstellen: Der Biancograt und die Piz Palü Traverse in der Bernina, die klassische Spaghetti Runde im Monte Rosa Gebiet im Wallis, der Hörnligrat auf das Matterhorn, die Gipfelbesteigungen von Obergabelhorn und Zinalrothorn, die Nadelgrat Überschreitung mit Lenzspitze O-Grat, die atemberaubende Weisshorn Überschreitung, die Grandes Jorasses Überschreitung im Mont Blanc Gebiet und zu guter Letzt die Mont Blanc Überschreitung über die Route Royal.
Gefällt dir das ausgearbeitete Tourenprogramm, kannst du die Tour sofort buchen. Wenn du eigene Vorstellungen hast, melde dich per individueller Anfrage bei mir und ich mache dir ein Angebot.

Philipp Schädler - Bergführer aus dem Allgäu

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com

Logo IFMGA
Allgäu Marke Logo

Unsere Partner am Berg

Maloja Logo Desktop
Logo Scarpa Schuhe AG
Logo Blue Ice
Logo ZAG Skis Chamonix
Bild Philipp Schädler
Logo Röckl Sports
Logo Leki
Logo Evil Eyewear
Logo Zipps Skiwachse

Newsletter – Anmeldung

blank

Möchtest du neue Tourenberichte aus dem Blog, aktuelle Touren im Programm und die neuen Termine erhalten?
Dann trage hier deine E-Mail Adresse ein und du erhältst 2 Mal im Jahr einen Info-Bericht mit allen wissenswerten Details.