Select Page
Trettachspitze Überschreitung

Trettachspitze Überschreitung

Teiler
Sommer Corona Tourenprogramm

Trettachspitze Überschreitung

Klettertour auf das Allgäuer Matterhorn

299,– Euro

Preis gültig bei 2 Personen

299,– Euro

Preis gültig bei 2 Personen

     Tourdauer:
           1 Tag

      Teilnehmer:
           min. 1, max. 2

       Land:
           Deutschland

      Anforderungen:

           Technik:       
           Kondition:   


      Tourtermine:

Ampel grün        04.10.2020
Ampel grün        10.10.2020
Ampel grün        11.10.2020

Ampel grün.           Alle Plätze noch verfügbar
Ampel orange            Nur noch wenige Plätze verfügbar
Ampel rot            Tour/Kurs ausgebucht

Die Bergtour auf die Trettachspitze im Sommer ist einer der bekanntesten Bergsteigerziele im Allgäu. Oft verglichen mit dem schweizerischen Matterhorn, ragt sie steil über Oberstdorf. Die Überschreitung der Trettachspitze ist ein wahrer Klassiker im Allgäu der nicht unterschätzt werden darf. Die Bergtour stellt hohe Anforderungen an Ausdauer und Kletterkönnen.
Die Tour selbst ist ein Berghighlight im Allgäu, Einsamkeit garantiert. Atemberaubende Tiefblicke in die sog. Trettachrinne, bis hin zu sehr gutem Allgäuer Kletterfelsen. Mit das beste was es im Allgäu gibt.
Erfüllen Sie sich hiermit einen echten “Allgäutraum” …

 

versteckter Toggle

Anforderungen

Mittelschwere Klettertour (bis zum III. Schwierigkeitsgrad UIAA). Für die Klettertour Trettachspitze verfügst Du über eine sehr gute Kondition für Klettertouren von bis zu 10 Stunden Länge sowie für Auf- und Abstiege bis 1.700 Höhenmeter pro Tag. Du bist trittsicher und schwindelfrei, kletterst leichtere Felspassagen (I – II) zügig und bewegst Dich sicher und schnell im Schrofengelände. Du verfügst über Klettererfahrung und beherrschst das Klettern im III. Schwierigkeitsgrad Fels UIAA im Nachstieg.

Tourenablauf

Vorgesehener Tourenablauf

Wir treffen uns früh Morgens am Parkplatz des Fellhorn Skigebietes. Von dort starten wir den Aufstieg Richtung Einödsbach. Steil hinauf schlängelt sich der Weg Richtung Wildengundkopf, ein formschöner Grasberg. Wir traversieren die Märchenwiese und gelangen bald zum Einstieg der Klettertour am Nordwestgrat. Über diesen hinauf zum Gipfel, mit max. III Schwierigkeitsgrad UIAA. Am kurzen Seil steigen wir über den Nordostgrat ab und seilen und zuletzt zurück auf den Weg ab. Von dort ist der Abstiegs- identisch mit dem Aufstiegsweg. Ein langer Tag mit vielen Eindrücken. Genieße diesen Tag mit einem Profi an deiner Seite.

Zwischenverpflegung

Achten Sie auf einen leichten Rucksack. Zusätzliche Zwischenverpflegung muss selbst mitgenommen werden.

Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Sie um 6:00 Uhr an der Talstation der Fellhornbahn in Oberstdorf.

Anreise

Von Ihrem Wohnort nach Oberstdorf. Autofahrer parken ihr Fahrzeug auf dem ausgewiesenen Parkplatz des Skigebietes.

Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für Fragen direkt per Mail an guide@philippschaedler.com. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Sie z.B. die vereinbarte Zeit des Treffpunktes nicht einhalten können.

Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Tagestouren 1 Tag vor Tourenbeginn (bis 17 Uhr). Wir senden Ihnen zum genannten Zeitpunkt eine Mail an Ihre Mailadresse.

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail ein Feedbackformular und Direktlink zum Foto-Download zu.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 1 Tag Führung und Organisation durch einen staatl. gepr. Bergführer IVBV
  • kostenlose Leihausrüstung (Helm, Klettergurt)
  • Detaillierte Ausrüstungsliste

Leistungen exklusive

  • Parkgebühr 

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergtouren den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein, Schweizer Alpen Club – SAC) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

Tourenregion auf der Karte

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

das könnte dich auch noch interessieren

In meinem 4000er Programm findest du eine Auswahl der schönsten Hochtouren in den Alpen. Von der Bernina über das Berner Oberland, das Wallis, Chamonix, bis hinunter in die Dauphine. Ich habe hier ausschließlich 4000er Touren vorgestellt, bin aber für deine eigenen Tourenwünsche stets offen und freue mich auch über deine eigenen Ideen und Vorschläge. Einige besonders schöne Hochtouren möchte ich dir vorstellen:  Der Biancograt und die Piz Palü Traverse in der Bernina, die klassische Spaghetti Runde im Monte Rosa Gebiet im Wallis, der Hörnligrat auf das Matterhorn, die Gipfelbesteigungen von Oberggabelhorn und Zinalrothorn, die Nadelgrat Überschreitung mit Lenzspitze O-Grat, die atemberaubende Weisshorn Überschreitung, die Grandes Jorasses Überschreitung im Mont Blanc Gebiet und zu guter letzt die Mont Blanc Überschreitung über die Route Royal.
Gefällt dir das ausgearbeitete Tourenprogramm kannst du die Tour sofort buchen, wenn du eigene Vorstellungen hast, melde dich per individueller Anfrage an mich und ich mache dir ein Angebot.

blank
Philipp Schädler - Bergführer aus dem Allgäu

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com

blank
Logo IFMGA
Allgäu Marke Logo
Unsere Partner am Berg
Maloja Logo Desktop
Logo Scarpa Schuhe AG
Logo Blue Ice
Logo ZAG Skis Chamonix
Bild Philipp Schädler
Logo Röckl Sports
Logo Leki
Logo Evil Eyewear
Logo Zipps Skiwachse

Höfats Überschreitung

Höfats Überschreitung

Teiler
Sommer Corona Tourenprogramm

Höfats Überschreitung

Einsame Bergtour auf die Königin der Allgäuer Grasberge

549,– Euro

549,– Euro

     Tourdauer:
           1 Tag

      Teilnehmer:
           max. 1

       Land:
           Deutschland

      Anforderungen:

           Technik:       
           Kondition:   


      Tourtermine:

Ampel grün        04.10.2020
Ampel grün        10.10.2020
Ampel grün        11.10.2020

Ampel grün.           Alle Plätze noch verfügbar
Ampel orange            Nur noch wenige Plätze verfügbar
Ampel rot            Tour/Kurs ausgebucht

Die Bergtour Höfatsüberschreitung ist ein Allgäuer Steilgrasklassiker, der über den viergipfligen scharfen Grasgrat über die Höfats hinüberleitet. Viele skurile Geschichten gibt es über diese Tour. Du träumst schon lange von der ausgesetzten Graskletterei über die vier Spitzen der Höfats. Dann ist das jetzt deine Chance die Tour mit einem Profi an deiner Seite sicher zu unternehmen.
Umrahmt wird die Tour mit einer eindrücklichen Landschaft, wie man sie nur selten woanders sieht. Fauna und Flora sind atemberaubend, besonders die vielen Edelweiss Blumen . Ein echter Traum diese “Höfats”.

 

versteckter Toggle

Anforderungen

Mittelschwere Klettertour (bis zum III. Schwierigkeitsgrad UIAA). Für die Klettertour Höfats Überschreitung verfügst Du über eine sehr gute Kondition für Klettertouren von bis zu 8 Stunden Länge sowie für Auf- und Abstiege bis 1.300 Höhenmeter pro Tag. Du bist absolut trittsicher und schwindelfrei, kletterst leichtere Felspassagen (I – II) zügig und bewegst Dich sicher und schnell im brüchigen Schrofengelände. Du verfügst über Klettererfahrung und beherrschst das Klettern im III. Schwierigkeitsgrad Fels UIAA im Nachstieg.

Tourenablauf

Wir treffen uns früh Morgens am Renksteg Parkplatz bei Oberstdorf (siehe Karte unten). Von dort starten wir mit E-Bikes den Aufstieg ins Dietersbachertal. Steil hinauf schlängelt sich der Weg und wir parkieren unsere Bikes am Wegesrand. Von dort steigen wir zu Fuß steil hinauf zur Biwakschachtel unter dem westlichen Höfatsgipfel. Ab dieser beginnt die eigentliche Kletterei und wir klettern über sehr steile felsdurchsetzte Grasflanken zum westlichen Höfatsgipfel hinauf. Dort beginnt die eigentliche Gratüberschreitung, mit max. III Schwierigkeitsgrad UIAA. Am kurzen Seil klettern wir über den ausgesetzten Grat hinüber zum Ostgipfel. Einfach ein eindrückliches Erlebnis, das seinesgleichen sucht. Über den Normalweg steigen wir zum Älpelesattel ab und wandern gemütlich zurück zu unseren Bikes. An der Dietersbacher Alpe können wir noch auf die gelungene Tour gemeinsam anstoßen. Ein langer Tag mit vielen Eindrücken. Genieße diesen Tag mit einem Profi an deiner Seite.

Zwischenverpflegung

Achten Sie auf einen leichten Rucksack. Zusätzliche Zwischenverpflegung muss selbst mitgenommen werden.

Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Sie um 8:00 Uhr am Parkplatz Renksteg bei Oberstdorf.

Anreise

Von Ihrem Wohnort nach Oberstdorf. Autofahrer parken ihr Fahrzeug auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz Renksteg.

Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für Fragen direkt per Mail an guide@philippschaedler.com. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Sie z.B. die vereinbarte Zeit des Treffpunktes nicht einhalten können.

Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Tagestouren 1 Tag vor Tourenbeginn (bis 17 Uhr). Wir senden Ihnen zum genannten Zeitpunkt eine Mail an Ihre Mailadresse.

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail ein Feedbackformular und Direktlink zum Foto-Download zu.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 1 Tag Führung und Organisation durch einen staatl. gepr. Bergführer IVBV
  • kostenlose Leihausrüstung (Helm, Klettergurt)
  • Detaillierte Ausrüstungsliste

Leistungen exklusive

  • Parkgebühr 
  • evtl. Leihgebühr E-Bike (kann von uns organisiert werden)

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergtouren den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein, Schweizer Alpen Club – SAC) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

Tourenregion auf der Karte

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

das könnte dich auch noch interessieren

In meinem 4000er Programm findest du eine Auswahl der schönsten Hochtouren in den Alpen. Von der Bernina über das Berner Oberland, das Wallis, Chamonix, bis hinunter in die Dauphine. Ich habe hier ausschließlich 4000er Touren vorgestellt, bin aber für deine eigenen Tourenwünsche stets offen und freue mich auch über deine eigenen Ideen und Vorschläge. Einige besonders schöne Hochtouren möchte ich dir vorstellen:  Der Biancograt und die Piz Palü Traverse in der Bernina, die klassische Spaghetti Runde im Monte Rosa Gebiet im Wallis, der Hörnligrat auf das Matterhorn, die Gipfelbesteigungen von Oberggabelhorn und Zinalrothorn, die Nadelgrat Überschreitung mit Lenzspitze O-Grat, die atemberaubende Weisshorn Überschreitung, die Grandes Jorasses Überschreitung im Mont Blanc Gebiet und zu guter letzt die Mont Blanc Überschreitung über die Route Royal.
Gefällt dir das ausgearbeitete Tourenprogramm kannst du die Tour sofort buchen, wenn du eigene Vorstellungen hast, melde dich per individueller Anfrage an mich und ich mache dir ein Angebot.

blank
Philipp Schädler - Bergführer aus dem Allgäu

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com

blank
Logo IFMGA
Allgäu Marke Logo
Unsere Partner am Berg
Maloja Logo Desktop
Logo Scarpa Schuhe AG
Logo Blue Ice
Logo ZAG Skis Chamonix
Bild Philipp Schädler
Logo Röckl Sports
Logo Leki
Logo Evil Eyewear
Logo Zipps Skiwachse

Grundkurs Alpin Klettern im Tannheimer Tal

Grundkurs Alpin Klettern im Tannheimer Tal

Teiler
Sommer Corona Tourenprogramm

Grundkurs Alpin Klettern im Allgäu

3 Tage Alpinkletterkurs im Allgäu / Tannheimer Tal

399,– Euro 

399,– Euro 

     Tourdauer:
           3 Tage

      Teilnehmer:
           min. 4, max. 6

       Land:
           Österreich

      Anforderungen:

           Halle: 4b, Fels: 4b,
           Vorstieg: ja

      Tourtermine:

Ampel grün        02. – 04.10.2020

Ampel grün.           Alle Plätze noch verfügbar
Ampel orange            Nur noch wenige Plätze verfügbar
Ampel rot            Tour/Kurs ausgebucht

Dieser 3 Tages Grundkurs Alpin Klettern im Tannheimer Tal ist ein Kletterkurs der sich für Kletterer eignet, welche ihre ersten Erfahrungen im Mehrseillängen Klettern gesammelt haben und nun ihr Wissen in das alpine Gelände übertragen wollen. Du lernst in diesem Kletterkurs die nötige Technik und Handgriffe, um sich sicher im alpinen Gelände zu bewegen. Dazu gehört die richtige Anwendung der jeweiligen Standplatz Technik, das Legen von mobilen Zwischensicherungen, die richtige Halbseiltechnik, das Lesen des Routenverlaufs, Seilmanöver bei Quergängen, Standplatzmanagement, sowie Bergrettung von gestürztem Vorsteiger oder Nachsteiger. 
Dein staatlich geprüfter Bergführer zeigt dir das nötige Know How, um selbstständig draußen im alpinen Gelände klettern zu können und dabei für jede Situation immer ein Plan B parat zu haben, falls mal etwas nicht so klappt wie es sollte.
Wir haben mit dem Tannheimer Tal und dem Gimpelhaus den perfekten Ausbildungsstützpunkt um dir das Alpin Klettern zu vermitteln. Wir können anhand einer Vielzahl von geeigneten Klettertouren innerhalb kürzester Entfernung auswählen. Selbst bei schlechtem Wetter haben wir ausreichend Indoor Ausbildungsmöglichkeiten

Logo Bergführer Philipp Schädler

Das bieten wir:

staatlich geprüfter Profi Bergführer
komplette Planung und Organisation
3 Ausbildungstage
Erlernen des nötigen Know Hows, um selbstständig alpine Touren zu Klettern
Kletterausrüstung, keine Leihgebühr
kleine Gruppen, max. 6 Personen
individuelle Planung nach Wetter und Verhältnissen
riesige Auswahl an verschiedenen Kletterrouten im Tannheimer Tal
Spaßfaktor garantiert

 

versteckter Toggle

Anforderungen

Hinweis zu den Anforderungen

Anspruchsvolle Klettertour (IV – V. Schwierigkeitsgrad UIAA). Für diesen Kletterkurs am Fels bist Du sportlich, trittsicher und schwindelfrei. Du verfügst über eine gute Kondition für Klettertouren mit 900 Höhenmetern im Auf- und Abstieg sowie ca. 4 – 5 Stunden Länge pro Tag. Klettererfahrung im Vorfeld ist nötig und du solltest Vorstiegserfahrung im Fels haben. Wir beginnen mit den elementaren Ausbildungen, damit Du nach dem Kurs selbständig in alpinen Kletterrouten vorsteigen kannst.

Tourenablauf

 

Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag:
Treffpunkt um 9:00 Uhr in Nesselwängle am Parkplatz des Gimpelhauses. Begrüßung und Vorstellungsrunde, Materialausgabe und Materialcheck. Von dort steigen wir in ca. 1 Stunde zum Gimpelhaus auf. Den ersten Ausbildungstag starten unweit davon entfernt. Besprechung und Beginn Kletterausbildung mit vielen Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Folgende Inhalte stehen heute auf dem Programm: Ausrüstung zum Alpinklettern, Wiederholung Basic Sicherungstechnik, Standplatztechnik Reihenschaltung, effizienter Standplatzaufbau, Seilkommandos, Seilmanagement, Abseiltechnik im alpinen Gelände, Wechsel- und Blockführung.

2. Tag:
Auswahl der Klettertour je nach Wetter und Verhältnissen.
Am zweiten Ausbildungstag klettern wir zusammen eine längere alpine Klettertour. Dabei lernen wir das Legen von mobilen Zwischensicherungen, angepasste Standplatztechnik, angepasste Sicherungstechnik am Stand, richtige Führung und Einhängen von Halbseilen, erweitertes Seilmanagement, Lesen des Routenverlaufs im alpinen Gelände, Planung von Abstiegen zu Fuß oder Abseilen über die Route.

3. Tag:
Auswahl des Klettergebietes je nach Wetter und Verhältnissen.
An unserem dritten Ausbildungstag suchen wir uns eine Klettertour aus, die wir auch wieder abseilen möchten. Dazu verwenden wir Halbseile. Dabei gibt es einige Dinge zu beachten, um möglichst effektiv klettern und abseilen zu können. Wir zeigen das nötige Know How aus unserem Wissensschatz um mögliche Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen. Ebenso geben wir dir einen Einblick in die Rettungstechnik und zeigen dir praxisnahe Techniken, wie man gestürzte Nachsteiger oder Vorsteiger bergen kann. Unserer Meinung nach ein “Must Have” Wissen, um selbstständig in alpinen Klettertouren unterwegs sein zu können.

 

Zwischenverpflegung

Achten Sie auf einen leichten Rucksack. Zusätzliche Zwischenverpflegung kann auf den Hütten dazugekauft werden.

Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Sie um 9:00 Uhr in Nesselwängle am Parkplatz des Gimpelhauses (siehe Karte unten).

Anreise

Von Ihrem Wohnort nach Nesselwängle im Tannheimer Tal. Kostenpflichtige Parkplätze gibt es direkt beim Treffpunkt.

Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für Fragen direkt per Mail an guide@philippschaedler.com. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht.

Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Mehrtagestouren 3 Tage vor Tourenbeginn (bis 17 Uhr). Wir senden Ihnen zum genannten Zeitpunkt eine Mail an Ihre Mailadresse.

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail ein Feedbackformular und Direktlink zum Foto-Download zu.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 3 Tage Führung und Organisation durch einen staatl. gepr. Bergführer IVBV
  • kostenlose Leihausrüstung (Helm, Klettergurt, Klettersteigset)
  • Detaillierte Ausrüstungsliste
  • Gebietskenntnis durch einheimischen Bergführer
  • Vermittlung der Unterkunft

Leistungen exklusive

  • 2x Ü/HP Hütte im Lager
  • Verpflegung und Getränke tagsüber
  • evtl. Parkgebühr

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergtouren den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein, Schweizer Alpen Club – SAC) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

Unterkünfte während der Tour

Tourenregion auf der Karte

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

das könnte dich auch noch interessieren

In meinem 4000er Programm findest du eine Auswahl der schönsten Hochtouren in den Alpen. Von der Bernina über das Berner Oberland, das Wallis, Chamonix, bis hinunter in die Dauphine. Ich habe hier ausschließlich 4000er Touren vorgestellt, bin aber für deine eigenen Tourenwünsche stets offen und freue mich auch über deine eigenen Ideen und Vorschläge. Einige besonders schöne Hochtouren möchte ich dir vorstellen:  Der Biancograt und die Piz Palü Traverse in der Bernina, die klassische Spaghetti Runde im Monte Rosa Gebiet im Wallis, der Hörnligrat auf das Matterhorn, die Gipfelbesteigungen von Oberggabelhorn und Zinalrothorn, die Nadelgrat Überschreitung mit Lenzspitze O-Grat, die atemberaubende Weisshorn Überschreitung, die Grandes Jorasses Überschreitung im Mont Blanc Gebiet und zu guter letzt die Mont Blanc Überschreitung über die Route Royal.
Gefällt dir das ausgearbeitete Tourenprogramm kannst du die Tour sofort buchen, wenn du eigene Vorstellungen hast, melde dich per individueller Anfrage an mich und ich mache dir ein Angebot.

blank
Philipp Schädler - Bergführer aus dem Allgäu

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com

blank
Logo IFMGA
Allgäu Marke Logo
Unsere Partner am Berg
Maloja Logo Desktop
Logo Scarpa Schuhe AG
Logo Blue Ice
Logo ZAG Skis Chamonix
Bild Philipp Schädler
Logo Röckl Sports
Logo Leki
Logo Evil Eyewear
Logo Zipps Skiwachse

Grundkurs Klettern im Allgäu

Grundkurs Klettern im Allgäu

Teiler
Sommer Corona Tourenprogramm

Grundkurs Klettern im Allgäu

3 Tage Kletterkurs für Einsteiger übers Wochenende

399,– Euro 

399,– Euro 

     Tourdauer:
           3 Tage

      Teilnehmer:
           min. 4, max. 6

       Land:
           Deutschland

      Anforderungen: 

           Halle: 4a, Fels: Nein,
           Vorstieg: Nein

      Tourtermine:

Ampel rot        keine Termine für 2020

Ampel grün.           Alle Plätze noch verfügbar
Ampel orange            Nur noch wenige Plätze verfügbar
Ampel rot            Tour/Kurs ausgebucht

Dieser 3 Tages Grundkurs Klettern im Allgäu eignet sich für Kletter Einsteiger und Anfänger, um die grundlegenden Basics des Klettersports zu lernen. Dabei lernst du alles was für das richtige und sichere Verhalten am Fels notwendig ist. Dein staatlich geprüfter Bergführer zeigt dir das nötige Know How, um selbstständig draußen Klettern zu gehen, die nötige Sicherungstechnik zu erlernen und die geeignete Klettertechnik anzuwenden.
Wir haben mit dem Allgäu den perfekten Ausbildungsstützpunkt um dir das Klettern zu vermitteln. Wir können anhand einer Vielzahl von geeigneten Klettergebieten innerhalb kürzester Entfernung auswählen.

Logo Bergführer Philipp Schädler

Das bieten wir:

staatlich geprüfter Profi Bergführer
komplette Planung und Organisation
3 Ausbildungstage
Erlernen des nötigen Know Hows, um selbstständig zu Klettern
Kletterausrüstung, keine Leihgebühr
kleine Gruppen, max. 6 Personen
individuelle Planung nach Wetter und Verhältnissen
riesige Auswahl an verschiedenen Klettergebieten
Spaßfaktor garantiert

 

versteckter Toggle

Anforderungen

Hinweis zu den Anforderungen

Anspruchsvolle Klettertour (IV – V. Schwierigkeitsgrad UIAA). Für diesen Grundkurs Klettern im Allgäu bist Du sportlich und schwindelfrei und bringst Kondition für 3 volle Ausbildungstage im Felsklettern mit. Klettererfahrung in der Kletterhalle ist von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig. Jugendliche ab 14 Jahren können auch ohne Begleitung teilnehmen.

Tourenablauf

 

Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag:
Treffpunkt um 9:00 Uhr in Bad Hindelang am Busbahnhof. Begrüßung und Vorstellungsrunde, Materialausgabe und Materialcheck. Von dort fahren wir in 5min zu unserem Klettergebiet, wo wir die Ausbildung des ersten Tages durchführen. Besprechung und Beginn Kletterausbildung mit vielen Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Aufwärmübungen, Materialkunde, Knotenkunde, Topropeklettern, Sicherungstechnik, Klettertechniken am Fels.

2. Tag:
Auswahl des Klettergebietes je nach Wetter und Verhältnissen.
Aufwärmübungen, Einstieg ins Vortiegsklettern, Fädeln von Umlenkern, Vorstellung verschiedener Sicherungsgeräte, Abseilen, angepasste Klettertechniken wie Reibungsklettern, spreizen, klemmen.

3. Tag:
Auswahl des Klettergebietes je nach Wetter und Verhältnissen.
Aufwärmübungen, Vorstiegsklettern, Rotpunktklettern, sichern mit verschiedenen Sicherungsgeräten, statisches und dynamisches Sichern, mentale Vorbereitungsübungen zum Klettern.

 

Zwischenverpflegung

Achten Sie auf einen leichten Rucksack. Zusätzliche Zwischenverpflegung kann auf den Hütten dazugekauft werden.

Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Sie um 9:00 Uhr am Parkplatz der Touristinfo im Oberjoch.

Anreise

Von Ihrem Wohnort nach Oberjoch. Kostenpflichtige Parkplätze gibt es direkt bei der Touristinfo.

Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für Fragen direkt per Mail an guide@philippschaedler.com. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht.

Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Mehrtagestouren 3 Tage vor Tourenbeginn (bis 17 Uhr). Wir senden Ihnen zum genannten Zeitpunkt eine Mail an Ihre Mailadresse.

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail ein Feedbackformular und Direktlink zum Foto-Download zu.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 3 Tage Führung und Organisation durch einen staatl. gepr. Bergführer IVBV
  • kostenlose Leihausrüstung (Helm, Klettergurt, Klettersteigset)
  • Detaillierte Ausrüstungsliste
  • Gebietskenntnis durch einheimischen Bergführer
  • Vermittlung der Unterkunft

Leistungen exklusive

  • 2x Ü/HP in Bad Hindelang
  • Verpflegung und Getränke tagsüber
  • evtl. Parkgebühr

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergtouren den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein, Schweizer Alpen Club – SAC) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

Unterkünfte während der Tour

Tourenregion auf der Karte

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

das könnte dich auch noch interessieren

In meinem 4000er Programm findest du eine Auswahl der schönsten Hochtouren in den Alpen. Von der Bernina über das Berner Oberland, das Wallis, Chamonix, bis hinunter in die Dauphine. Ich habe hier ausschließlich 4000er Touren vorgestellt, bin aber für deine eigenen Tourenwünsche stets offen und freue mich auch über deine eigenen Ideen und Vorschläge. Einige besonders schöne Hochtouren möchte ich dir vorstellen:  Der Biancograt und die Piz Palü Traverse in der Bernina, die klassische Spaghetti Runde im Monte Rosa Gebiet im Wallis, der Hörnligrat auf das Matterhorn, die Gipfelbesteigungen von Oberggabelhorn und Zinalrothorn, die Nadelgrat Überschreitung mit Lenzspitze O-Grat, die atemberaubende Weisshorn Überschreitung, die Grandes Jorasses Überschreitung im Mont Blanc Gebiet und zu guter letzt die Mont Blanc Überschreitung über die Route Royal.
Gefällt dir das ausgearbeitete Tourenprogramm kannst du die Tour sofort buchen, wenn du eigene Vorstellungen hast, melde dich per individueller Anfrage an mich und ich mache dir ein Angebot.

blank
Philipp Schädler - Bergführer aus dem Allgäu

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com

blank
Logo IFMGA
Allgäu Marke Logo
Unsere Partner am Berg
Maloja Logo Desktop
Logo Scarpa Schuhe AG
Logo Blue Ice
Logo ZAG Skis Chamonix
Bild Philipp Schädler
Logo Röckl Sports
Logo Leki
Logo Evil Eyewear
Logo Zipps Skiwachse

Grundkurs Mehrseillängen Klettern im Allgäu

Grundkurs Mehrseillängen Klettern im Allgäu

Teiler
Sommer Corona Tourenprogramm

Mehrseillängen Klettern im Allgäu

3 Tage Kletterkurs um die Mehrseillängen Technik zu lernen

399,– Euro 

399,– Euro 

     Tourdauer:
           3 Tage

      Teilnehmer:
           min. 4, max. 6

       Land:
           Deutschland

      Anforderungen:

           Halle: 4b, Fels: 4a,
           Vorstieg: ja

      Tourtermine:

Ampel rot        keine Termine für 2020

Ampel grün.           Alle Plätze noch verfügbar
Ampel orange            Nur noch wenige Plätze verfügbar
Ampel rot            Tour/Kurs ausgebucht

Dieser 3 Tages Grundkurs Mehrseillängen Klettern im Allgäu ist ein Kletterkurs der sich für Kletterer eignet, welche ihren nächsten Schritt nach dem Einseillängen Klettern machen möchten. Du lernst in diesem Kletterkurs die nötige Technik, um sicher mehrere Seillängen hintereinander zu klettern und ebenfalls die entsprechende Abseiltechnik über mehrere Seillängen. Ergänzt wird der Kurs mit einer Einführung in die Rettungstechnik, falls doch mal etwas nicht wie geplant klappen sollte.
Dein staatlich geprüfter Bergführer zeigt dir das nötige Know How, um selbstständig draußen längere Touren klettern zu können, die nötige Sicherungstechnik zu erlernen und die entsprechende Technik zu beherrschen, falls mal etwas schief gehen sollte.
Wir haben mit dem Allgäu den perfekten Ausbildungsstützpunkt um dir das Mehrseillängen Klettern zu vermitteln. Wir können anhand einer Vielzahl von geeigneten Klettergebieten und Klettertouren innerhalb kürzester Entfernung auswählen.

Logo Bergführer Philipp Schädler

Das bieten wir:

staatlich geprüfter Profi Bergführer
komplette Planung und Organisation
3 Ausbildungstage
Erlernen des nötigen Know Hows, um selbstständig längere Touren zu Klettern
Kletterausrüstung, keine Leihgebühr
kleine Gruppen, max. 6 Personen
individuelle Planung nach Wetter und Verhältnissen
riesige Auswahl an verschiedenen Klettergebieten
Spaßfaktor garantiert

 

versteckter Toggle

Anforderungen

Hinweis zu den Anforderungen

Anspruchsvolle Klettertour (IV – V. Schwierigkeitsgrad UIAA). Für diesen Kletterkurs Fels im Donautal solltest Du sportlich und schwindelfrei sein und Kondition für zwei ganze Ausbildungstage mitbringen. Die Zustiege zu den Felsen liegen meist unter 1 Stunde. Klettererfahrung aus der Kletterhalle solltest Du mitbringen und Dich dabei sicher im Vorstieg im fünften UIAA Schwierigkeitsgrad bewegen. Gerne kannst Du den Kurs auch zum Wiedereinstieg ins Felsklettern nutzen. Dafür sollte Dir die Sicherungstechnik sowie die Knotenkunde bekannt sein. Jugendliche ab 14 Jahren können auch ohne Begleitung der Erziehungsberechtigten teilnehmen.

Tourenablauf

 

Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag:
Treffpunkt um 9:00 Uhr in Bad Hindelang am Busbahnhof. Begrüßung und Vorstellungsrunde, Materialausgabe und Materialcheck. Von dort fahren wir in 5min zu unserem Klettergebiet, wo wir den ersten Ausbildungstag in einem nahegelegenen Sportklettergarten starten. Besprechung und Beginn Kletterausbildung mit vielen Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Aufwärmübungen, Vorstiegsklettern, kurze Wiederholung der Einseillängentechnik, Abseiltechnik für eine Seillänge, Einführung Standplatztechnik, Seilmanagement.

2. Tag:
Auswahl der Klettertour je nach Wetter und Verhältnissen.
Am zweiten Ausbildungstag klettern wir zusammen unsere erste echte Mehrseillängen Klettertour. Dabei lernen wir welche Sicherungstechnik wann sinnvoll ist und wie man effizient mehrer Seillängen hintereinander klettern kann. Ausbildungsinhalte sind Auswahl der Standplatztechnik, richtiges Nachsichern, sichern des Vorsteigers vom Stand, Klettern mit Halbseilen und Einfachseilen in Mehrseillängen Touren, Tourenplanung und Lesen von Kletter – Topos und -Führern.

3. Tag:
Auswahl des Klettergebietes je nach Wetter und Verhältnissen.
An unserem dritten Ausbildungstag suchen wir uns eine Klettertour aus, die wir auch wieder abseilen möchten. Dazu verwenden wir Halbseile. Dabei gibt es einige Dinge zu beachten, um möglichst effektiv klettern zu können. Wir zeigen das nötige Know How aus unserem Wissensschatz um mögliche Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen. Ebenso geben wir dir einen Einblick in die Rettungstechnik und zeigen dir praxisnahe Techniken, wie man gestürzte Nachsteiger oder Vorsteiger bergen kann. Unserer Meinung nach ein “Must Have” Wissen, um selbstständig Klettertouren durchführen zu können.

 

Zwischenverpflegung

Achten Sie auf einen leichten Rucksack. Zusätzliche Zwischenverpflegung kann auf den Hütten dazugekauft werden.

Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Sie um 9:00 Uhr in Bad Hindelang am Busbahnhof.

Anreise

Von Ihrem Wohnort nach Bad Hindelang. Kostenpflichtige Parkplätze gibt es direkt beim Treffpunkt.

Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für Fragen direkt per Mail an guide@philippschaedler.com. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht.

Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Mehrtagestouren 3 Tage vor Tourenbeginn (bis 17 Uhr). Wir senden Ihnen zum genannten Zeitpunkt eine Mail an Ihre Mailadresse.

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail ein Feedbackformular und Direktlink zum Foto-Download zu.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 3 Tage Führung und Organisation durch einen staatl. gepr. Bergführer IVBV
  • kostenlose Leihausrüstung (Helm, Klettergurt, Klettersteigset)
  • Detaillierte Ausrüstungsliste
  • Gebietskenntnis durch einheimischen Bergführer
  • Vermittlung der Unterkunft

Leistungen exklusive

  • 2x Ü/HP in Bad Hindelang
  • Verpflegung und Getränke tagsüber
  • evtl. Parkgebühr

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergtouren den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein, Schweizer Alpen Club – SAC) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

Unterkünfte während der Tour

Tourenregion auf der Karte

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

das könnte dich auch noch interessieren

In meinem 4000er Programm findest du eine Auswahl der schönsten Hochtouren in den Alpen. Von der Bernina über das Berner Oberland, das Wallis, Chamonix, bis hinunter in die Dauphine. Ich habe hier ausschließlich 4000er Touren vorgestellt, bin aber für deine eigenen Tourenwünsche stets offen und freue mich auch über deine eigenen Ideen und Vorschläge. Einige besonders schöne Hochtouren möchte ich dir vorstellen:  Der Biancograt und die Piz Palü Traverse in der Bernina, die klassische Spaghetti Runde im Monte Rosa Gebiet im Wallis, der Hörnligrat auf das Matterhorn, die Gipfelbesteigungen von Oberggabelhorn und Zinalrothorn, die Nadelgrat Überschreitung mit Lenzspitze O-Grat, die atemberaubende Weisshorn Überschreitung, die Grandes Jorasses Überschreitung im Mont Blanc Gebiet und zu guter letzt die Mont Blanc Überschreitung über die Route Royal.
Gefällt dir das ausgearbeitete Tourenprogramm kannst du die Tour sofort buchen, wenn du eigene Vorstellungen hast, melde dich per individueller Anfrage an mich und ich mache dir ein Angebot.

blank
Philipp Schädler - Bergführer aus dem Allgäu

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com

blank
Logo IFMGA
Allgäu Marke Logo
Unsere Partner am Berg
Maloja Logo Desktop
Logo Scarpa Schuhe AG
Logo Blue Ice
Logo ZAG Skis Chamonix
Bild Philipp Schädler
Logo Röckl Sports
Logo Leki
Logo Evil Eyewear
Logo Zipps Skiwachse

Fuchskarspitze Überschreitung

Fuchskarspitze Überschreitung

Teiler
Sommer Corona Tourenprogramm

Fuchskarspitze Überschreitung

Eine der schönsten Allgäuer Gratklettertouren 

299,– Euro

Preis gültig bei 2 Personen

299,– Euro

Preis gültig bei 2 Personen

     Tourdauer:
           1 Tag

      Teilnehmer:
           min. 1, max. 2

       Land:
           Deutschland

      Anforderungen:

           Technik:       
           Kondition:   


      Tourtermine:

Ampel grün        04.10.2020
Ampel grün        10.10.2020
Ampel grün        11.10.2020

Ampel grün.           Alle Plätze noch verfügbar
Ampel orange            Nur noch wenige Plätze verfügbar
Ampel rot            Tour/Kurs ausgebucht

Die Bergtour auf die Trettachspitze im Sommer ist einer der bekanntesten Bergsteigerziele im Allgäu. Oft verglichen mit dem schweizerischen Matterhorn, ragt sie steil über Oberstdorf. Die Überschreitung der Trettachspitze ist ein wahrer Klassiker im Allgäu der nicht unterschätzt werden darf. Die Bergtour stellt hohe Anforderungen an Ausdauer und Kletterkönnen.
Die Tour selbst ist ein Berghighlight im Allgäu, Einsamkeit garantiert. Atemberaubende Tiefblicke in die sog. Trettachrinne, bis hin zu sehr gutem Allgäuer Kletterfelsen. Mit das beste was es im Allgäu gibt.
Erfüllen Sie sich hiermit einen echten “Allgäutraum” …

 

versteckter Toggle

Anforderungen

Mittelschwere Klettertour (bis zum III. Schwierigkeitsgrad UIAA). Für die Klettertour Fuchskarspitze Überschreitung verfügst Du über eine sehr gute Kondition für Klettertouren von bis zu 8 Stunden Länge sowie für Auf- und Abstiege bis 1.300 Höhenmeter pro Tag. Du bist trittsicher und schwindelfrei, kletterst leichtere Felspassagen (I – II) zügig und bewegst Dich sicher und schnell im Schrofengelände. Du verfügst über Klettererfahrung und beherrschst das Klettern im III. Schwierigkeitsgrad Fels UIAA im Nachstieg.

Tourenablauf

Vorgesehener Tourenablauf

Wir treffen uns früh Morgens am Parkplatz auf der Höh in Hinterstein. Von dort fahren wir mit E-Bikes ins Bärgündeletal bis zur Materialseilbahn des Prinz-Luitpold-Hauses. Wir steigen gemütlich auf markiertem Wanderweg zur Berghütte Prinz-Luitpold-Haus auf und setzen unseren Aufstieg Richtung südl. Fuchskarspitze fort. Hier haben wir die Möglichkeit den Westgrat auf die südliche Fuchskarspitze mitzunehmen oder direkt auf den Südgipfel zu klettern. Hier beginnt die eigentliche Fuchskarspitze Überschreitung. Wir traversieren die Gipfel von Süd nach Nord und überschreiten dabei den geschichtsträchtigen Mittelgipfel, die Madonna. Am Nordgipfel angekommen, haben wir uns eine ausgiebige Rast verdient und können auf den kompletten Gratverlauf noch einmal zurückblicken. Von dort ist der Abstiegsweg zum Prinz-Luitpold-Haus nicht mehr all zu schwer, erfordert aber dennoch volle Konzentration. Ein langer Tag mit vielen Eindrücken. Genieße diesen Tag mit einem Profi an deiner Seite.

Zwischenverpflegung

Achten Sie auf einen leichten Rucksack. Zusätzliche Zwischenverpflegung muss selbst mitgenommen werden.

Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Sie um 7:00 Uhr am Parkplatz auf der Höh in Hinterstein

Anreise

Von Ihrem Wohnort nach Hinterstein. Autofahrer parken ihr Fahrzeug auf dem ausgewiesenen gebührenpflichtigen Parkplatz “Auf der Höh”.

Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für Fragen direkt per Mail an guide@philippschaedler.com. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Sie z.B. die vereinbarte Zeit des Treffpunktes nicht einhalten können.

Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Tagestouren 1 Tag vor Tourenbeginn (bis 17 Uhr). Wir senden Ihnen zum genannten Zeitpunkt eine Mail an Ihre Mailadresse.

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail ein Feedbackformular und Direktlink zum Foto-Download zu.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 1 Tag Führung und Organisation durch einen staatl. gepr. Bergführer IVBV
  • kostenlose Leihausrüstung (Helm, Klettergurt)
  • Detaillierte Ausrüstungsliste

Leistungen exklusive

  • Parkgebühr 
  • evtl. Leihgebühr E-Bike (kann von uns organisiert werden)

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergtouren den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein, Schweizer Alpen Club – SAC) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

Tourenregion auf der Karte

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

das könnte dich auch noch interessieren

In meinem 4000er Programm findest du eine Auswahl der schönsten Hochtouren in den Alpen. Von der Bernina über das Berner Oberland, das Wallis, Chamonix, bis hinunter in die Dauphine. Ich habe hier ausschließlich 4000er Touren vorgestellt, bin aber für deine eigenen Tourenwünsche stets offen und freue mich auch über deine eigenen Ideen und Vorschläge. Einige besonders schöne Hochtouren möchte ich dir vorstellen:  Der Biancograt und die Piz Palü Traverse in der Bernina, die klassische Spaghetti Runde im Monte Rosa Gebiet im Wallis, der Hörnligrat auf das Matterhorn, die Gipfelbesteigungen von Oberggabelhorn und Zinalrothorn, die Nadelgrat Überschreitung mit Lenzspitze O-Grat, die atemberaubende Weisshorn Überschreitung, die Grandes Jorasses Überschreitung im Mont Blanc Gebiet und zu guter letzt die Mont Blanc Überschreitung über die Route Royal.
Gefällt dir das ausgearbeitete Tourenprogramm kannst du die Tour sofort buchen, wenn du eigene Vorstellungen hast, melde dich per individueller Anfrage an mich und ich mache dir ein Angebot.

blank
Philipp Schädler - Bergführer aus dem Allgäu

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com

blank
Logo IFMGA
Allgäu Marke Logo
Unsere Partner am Berg
Maloja Logo Desktop
Logo Scarpa Schuhe AG
Logo Blue Ice
Logo ZAG Skis Chamonix
Bild Philipp Schädler
Logo Röckl Sports
Logo Leki
Logo Evil Eyewear
Logo Zipps Skiwachse

Newsletter – Anmeldung

blank

Möchtest du neue Tourenberichte aus dem Blog, aktuelle Touren im Programm und die neuen Termine erhalten?
Dann trage hier deine E-Mail Adresse ein und du erhältst 2 mal im Jahr einen Info-Bericht mit allen wissenswerten Details.