Select Page
Mont Blanc & Gran Paradiso mit Ski

Mont Blanc & Gran Paradiso mit Ski

blank
Sommer 4000er 4000er mit Ski

Mont Blanc & Gran Paradiso mit Ski

Wir starten im Aostatal um den Gran Paradiso zu erklimmen. Nach erfolgreicher Akklimatisation wechseln wir hinüber nach Chamonix, um den Mont Blanc über die Grand Mulets Hütte via Route Royal zu erklimmen. Ein Skitour die ihresgleichen sucht.

Unsere Gipfelziele:

  • Gran Paradiso
  • Mont Blanc

ab 1449,– Euro p.P. (bei 2 Personen)

ab 2799,– Euro p.P. (bei 1 Person)

Region
Frankreich, Chamonix

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1700hm/Tag

Teilnehmer
max. 2 Teilnehmer

  •   Kondition
  • Technik
  • Ernsthaftigkeit

Tourenbeschreibung

Wir starten im Aostatal um den Gran Paradiso zu erklimmen. Nach erfolgreicher Akklimatisation wechseln wir hinüber nach Chamonix, um den Mont Blanc über die Grand Mulets Hütte via Route Royal zu erklimmen. Ein Skitour die ihresgleichen sucht.

Unsere Gipfelziele:

  • Gran Paradiso
  • Mont Blanc

 

Ablauf:

1. Tag: Rif. Renato Chabod, ▲ 750 Hm
Treffpunkt am Parkplatz 2km vor Pont, gemütlicher Aufstieg zum Rif. Renato Chabod.

2. Tag: Gran Paradiso 4061m, ▲ 1300 Hm ▼ 2100 Hm
Über genussvolle Hänge mit Ski bis zum Skidepot vor dem Gipfel. Über leichte Gratkletterei hinauf zur Madonna. Abfahrt über Rif. Emanuele nach Pont.

3. Tag: Grand Mulets Hütte 3051m, ▲ 750 Hm
Mit der Midi-Bahn zur Mittelstation Plan de l’Aiguille, 2310 m. Querung unterhalb der Nordwände der Aiguille du Midi hindurch zum Bossons-Gletscher. Der Gletscher wird durch einen wild-bizarren Gletscherbruch gequert hin zum Schlussanstieg zur Hütte.

4. Tag: Mont Blanc 4810m, ▲ 1760 Hm ▼ 2500 Hm
Über die „Route Royal“ werden die Ski bis zum Dôme du Goûter auf den Rucksack geschnallt. Von hier mit Ski bis auf ca. 4400 Meter, wo der Bossesgrat beginnt, die letzte Hürde vor dem höchsten Gipfel der Alpen. Nun beginnt die lange und anstrengende Abfahrt zur Mittelstation, 2310 m. Verabschiedung gegen 16 Uhr in Chamonix.

 

Leistungen
professioneller Bergführer
Organisation und Planung

Zusatzkosten
Spesen des Bergführers (Ü/HP, Seilbahnticket, Anreisekosten)
3x Ü/HP (ca. 50-80 Euro pro Tag)
Seilbahnticket zur Plan Midi

Termine

Im Tourenkalender kannst du sehen in welchem Zeitraum du die Tour buchen kannst.
Bei individuellen Tourenwünschen melde dich per individueller Anfrage.

Tour buchbar
Die Tour wird in diesem Zeitraum nicht angeboten
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2020
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 2020
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Ausrüstung

Die LVS-Ausrüstung (Schaufel, Sonde, LVS-Gerät) und Skitourenstöcke können geliehen werden.

 

Anforderungen

  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • sichere Skitechnik in jedem Gelände
  • Gehen mit Steigeisen
  • Beherrschen der Spitzkehrentechnik

 

Lage

Buchungsanfrage

Termin

das könnte dich auch noch interessieren

Eiskletterkurs Dolomiten “individuell”

ab 685,– Euro

Region
Italien, Dolomiten

Tourenlänge
5 Tage
individuelles Kursprogramm

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Skihochtouren Grundkurs “individuell”

ab 549,– Euro

Region
Österreich, Tirol

Tourenlänge
4 Tage
individuelles Kursprogramm

Schwierigkeit
Anfänger-Fortgeschrittene

Skitourenwoche im Allgäu

ab 625,– Euro

Region
Deutschland und Österreich, Allgäu und Lechtal

Tourenlänge
5 Tage
individuelles Programm

Schwierigkeit
Anfänger – Fortgeschrittene

Skitourenwochenende im Lechtal

ab 249,– Euro

Region
Österreich, Lechtal

Tourenlänge
2 Tage
individuelles Programm

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Skitourenwochenende im Allgäu

ab 249,– Euro

Region
Deutschland, Allgäu

Tourenlänge
2 Tage
individuelles Programm

Schwierigkeit
Anfänger – Fortgeschrittene

Mont Blanc & Gran Paradiso mit Ski

ab 1449,– Euro

Region
Frankreich, Chamonix

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1700hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Finsteraahorn und Grosses Grünhorn mit Ski

ab 1499,– Euro

Region
Schweiz, Grindelwald

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Skihochtouren 4000er in Saas Fee

ab 1499,– Euro

Region
Schweiz, Saas Fee

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Gran Combin mit Ski

ab 749,– Euro

Region
Schweiz, Fionnay

Tourenlänge
2 Tage
Gehzeiten bis zu 10 Std/Tag
▲ bis 1800hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene – Profi

blank
Philipp Schädler - Bergführer aus dem Allgäu

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com

blank
Logo IFMGA
Allgäu Marke Logo
Unsere Partner am Berg
Maloja Logo Desktop
Logo Scarpa Schuhe AG
Logo Blue Ice
Logo ZAG Skis Chamonix
Bild Philipp Schädler
Logo Röckl Sports
Logo Leki
Logo Evil Eyewear
Logo Zipps Skiwachse

Finsteraahorn und Grosses Grünhorn mit Ski

Finsteraahorn und Grosses Grünhorn mit Ski

blank
Sommer 4000er 4000er mit Ski

Finsteraahorn und Grosses Grünhorn mit Ski

Wir starten mit der Jungfraubahn in Grindelwald, um in die Gletscherwelt des Berner Oberlands zu tauchen. Dort wartet uns ein wahres Skialpinismus Paradies. Ein Paradegipfel nach dem anderen. Diese Skidurchquerung richtet sich an ambitionierte Skibergsteiger, die die eine oder andere Traumtour abhaken möchten. Voilà, hier ist die Chance dazu.

Unsere Gipfelziele:

  • Gross Fiescherhorn 4049m
  • Gross Grünhorn 4044m
  • Finsteraahorn 4274m
  • Mittaghorn 3892m

ab 1499,– Euro p.P. (bei 2 Personen)

ab 2949,– Euro p.P. (bei 1 Person)

Region
Schweiz, Grindelwald

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag

Teilnehmer
max. 2 Teilnehmer

  •   Kondition
  • Technik
  • Ernsthaftigkeit

Tourenbeschreibung

Wir starten mit der Jungfraubahn in Grindelwald, um in die Gletscherwelt des Berner Oberlands zu tauchen. Dort wartet uns ein wahres Skialpinismus Paradies. Ein Paradegipfel nach dem anderen. Diese Skidurchquerung richtet sich an ambitionierte Skibergsteiger, die die eine oder andere Traumtour abhaken möchten. Voilà, hier ist die Chance dazu.

Unsere Gipfelziele:

  • Gross Fiescherhorn 4049m
  • Gross Grünhorn 4044m
  • Finsteraahorn 4274m
  • Mittaghorn 3892m

 

Ablauf:

1. Tag: Jungfraujoch – Ewig Schneefeld – Fieschersattel – Grosses Fiescherhorn – Finsteraarhornhütte, ▲ 800 Hm ▼ 700 Hm
Die Fahrt mit dem doch etwas nostalgisch anmutenden Zug aufs Jungfraujoch (3454 m) ist die ideale Einstimmung auf die bevorstehenden Touren. Nach einem kurzen Kaffee auf dem Joch, geht es bereits richtig los. Wir beginnen unsere Tour mit einem kurzen Aufstieg zum Mönchsjoch. Die Abfahrt über das Ewigschneefeld bringt uns an den Fuss des Grossen Fiescherhorn. Der nun folgende, rund 600 hm lange Aufstieg zum Fieschersattel hat es in sich, werden doch die Ski für die letzten 100 hm auf dem Rucksack getragen. Sind wir dann einmal im Fieschersattel angelangt, beginnt der grosse Genuss. Einfach geht es zum Gipfel und hier belohnt uns eine fantastische Aussicht für die Aufstiegsmühen. Die darauf folgende Abfahrt über den Fieschergletscher hinunter zur Finsteraarhornhütte (3048 m) bietet alles was das Herz eines Skitourenalpinisten begehrt.

2. Tag: Finsteraahornhütte – Finsteraarhorn – Finsteraahornhütte, ▲ 1200 Hm ▼ 1200 Hm
Mit dem 4274 m hohen Finsteraarhorn steht heute der höchste Berg des Berner Oberland auf dem Programm. Bereits die ersten Meter nach der Hütte zeigen den Tarif, es wird sauberes Steigen verlangt. Weiter oben öffnet sich das Gelände und in gleichmässigen Kehren steigen wir hoch zum Hugisattel. Hier ziehen wir die Steigeisen an, um die letzte Stunde in kombiniertem Gelände zu bewältigen. Die Mühe des rund 6-stündigen Aufstiegs wird durch eine absolut grandiose Aussicht entschädigt. Bei guter Sicht reicht der Blick bis zum Feldberg nach Deutschland! Der Abstieg zurück zum Huggisattel erfordert noch einmal die vollste Aufmerksamkeit, bevor uns eine genussreiche Abfahrt zurück zur Hütte bringt.
Was gibt es dann Schöneres, als auf der Sonnenterasse der Hütte bei einem Bier den Tag Revue passieren zu lassen?

3. Tag: Finsteraahornhütte – Grosses Grünhorn – Konkordiahütte, ▲ 1500 Hm ▼ 1500 Hm
Das Grosse Grünhorn (4044 m) ist der skifahrerische Geheimtipp im Berner Oberland.
Nach den beiden doch recht fordernden Vortagen können wir es heute etwas gemütlicher angehen. Der Aufstieg führt durch einen sehr spektaktulären Gletscher bis zum Skidepot auf rund 3800 m. Ab hier geht es zu Fuss weiter über den SW-Grat zum Hauptgipfel. Einmal zurück beim Skidepot erwartet uns eine tolle Abfahrt zurück zur Konkordiahütte.

4. Tag: Konkordiahütte – Mittaghorn – Lötschental, ▲ 1400 Hm ▼ 2000 Hm
Ein letztes Mal brechen wir auf, um die Bergwelt mit den Ski zu entdecken und ein weiteres grosses Highlight steht bevor. Zu Beginn führt der Aufstieg über den Grossen Aletschfirn. Kurz bevor wir die Lötschenlücke erreichen, biegen wir nordwärts ab, um über den Äbeni Flue Firn zum Anujoch zu gelangen. Hier schnallen wir nochmals die Ski auf den Rucksack und über den Südgrat gelangen wir auf den Gipfel des Mittaghorn. Die darauffolgende Abfahrt über den Anugletscher hinunter ins Lötschental wird von vielen Kennern als „die schönste Skiabfahrt des Berner Oberlandes“ bezeichnet, sicherlich nicht umsonst! In den frühen Nachmittagsstunden erreichen wir die Fafleralp im Bewusstsein etwas ganz Besonderes erlebt zu haben.

Leistungen
Bergführer
Gebietskenntnis
Professionelle Planung und Organisation

Zusatzkosten
Spesen des Bergführers (Ü/HP, Seilbahnticket, Zugtransfer)
3x Ü/HP in Hütte (ca. 50-80 Euro pro Tag)
Seilbahnticket
Zugtransfer

Termine

Im Tourenkalender kannst du sehen in welchem Zeitraum du die Tour buchen kannst.
Bei individuellen Tourenwünschen melde dich per individueller Anfrage.

Tour buchbar
Die Tour wird in diesem Zeitraum nicht angeboten
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2020
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 2020
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Ausrüstung

Die LVS-Ausrüstung (Schaufel, Sonde, LVS-Gerät) und Skitourenstöcke können geliehen werden.

 

Anforderungen

  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • sichere Skitechnik in jedem Gelände
  • Kletterei mit Steigeisen
  • Beherrschen der Spitzkehrentechnik

 

Lage

Buchungsanfrage

Termin

das könnte dich auch noch interessieren

Eiskletterkurs Dolomiten “individuell”

ab 685,– Euro

Region
Italien, Dolomiten

Tourenlänge
5 Tage
individuelles Kursprogramm

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Skihochtouren Grundkurs “individuell”

ab 549,– Euro

Region
Österreich, Tirol

Tourenlänge
4 Tage
individuelles Kursprogramm

Schwierigkeit
Anfänger-Fortgeschrittene

Skitourenwoche im Allgäu

ab 625,– Euro

Region
Deutschland und Österreich, Allgäu und Lechtal

Tourenlänge
5 Tage
individuelles Programm

Schwierigkeit
Anfänger – Fortgeschrittene

Skitourenwochenende im Lechtal

ab 249,– Euro

Region
Österreich, Lechtal

Tourenlänge
2 Tage
individuelles Programm

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Skitourenwochenende im Allgäu

ab 249,– Euro

Region
Deutschland, Allgäu

Tourenlänge
2 Tage
individuelles Programm

Schwierigkeit
Anfänger – Fortgeschrittene

Mont Blanc & Gran Paradiso mit Ski

ab 1449,– Euro

Region
Frankreich, Chamonix

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1700hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Finsteraahorn und Grosses Grünhorn mit Ski

ab 1499,– Euro

Region
Schweiz, Grindelwald

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Skihochtouren 4000er in Saas Fee

ab 1499,– Euro

Region
Schweiz, Saas Fee

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Gran Combin mit Ski

ab 749,– Euro

Region
Schweiz, Fionnay

Tourenlänge
2 Tage
Gehzeiten bis zu 10 Std/Tag
▲ bis 1800hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene – Profi

blank
Philipp Schädler - Bergführer aus dem Allgäu

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com

blank
Logo IFMGA
Allgäu Marke Logo
Unsere Partner am Berg
Maloja Logo Desktop
Logo Scarpa Schuhe AG
Logo Blue Ice
Logo ZAG Skis Chamonix
Bild Philipp Schädler
Logo Röckl Sports
Logo Leki
Logo Evil Eyewear
Logo Zipps Skiwachse

Skihochtouren 4000er in Saas Fee

Skihochtouren 4000er in Saas Fee

blank
Sommer 4000er 4000er mit Ski

Skihochtouren 4000er in Saas Fee mit Ski

Individuelle Skihochtourentage in Saas-Fee mit der Möglichkeit 4x 4000er mit Ski zu besteigen. Mit einer optimalen Auswahl der Route ist es möglich die Skitourengipfel Allalinhorn, Alphubel, Strahlhorn und Rimpfischhorn geschickt miteinander zu verbinden, ohne dass die Tagesetappen zu lange werden. Diese Skidurchquerung richtet sich an fortgeschrittene Skitourengeher.

Unsere Gipfelziele:

  • Allalinhorn 4027m
  • Alphubel 4206m
  • Strahlhorn 4190m
  • Rimpfischhorn 4199m

ab 1499,– Euro p.P. (bei 2 Personen)

ab 2949,– Euro p.P. (bei 1 Person)

Region
Schweiz, Saas Fee

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag

Teilnehmer
max. 2 Teilnehmer

  •   Kondition
  • Technik
  • Ernsthaftigkeit

Tourenbeschreibung

Individuelle Skihochtourentage in Saas-Fee mit der Möglichkeit 4x 4000er mit Ski zu besteigen. Mit einer optimalen Auswahl der Route ist es möglich die Skitourengipfel Allalinhorn, Alphubel, Strahlhorn und Rimpfischhorn geschickt miteinander zu verbinden, ohne dass die Tagesetappen zu lange werden. Diese Skidurchquerung richtet sich an fortgeschrittene Skitourengeher.

Unsere Gipfelziele:

  • Allalinhorn 4027m
  • Alphubel 4206m
  • Strahlhorn 4190m
  • Rimpfischhorn 4199m

 

Ablauf:

1. Tag: Saas Fee – Allalinhorn (4027m) – Britanniahütte, ▲ 550 Hm ▼ 550 Hm
Treffpunkt an der Metro in Saas Fee um 9:00 Uhr. Materialkontrolle und Besprechung der Tourenwoche, abhängig von Verhältnissen, Lawinensituation und Wetter. Start der Tourenwoche mit einem Aufstieg zum Allalinhorn (4027m). Die Akklimatisierungstour führt uns von der Metro Bergstation durch das Skigebiet und weiter über den Gletscher zum Allalinhorn.

2. Tag: Britanniahütte – Strahlhorn (4190m) – Britanniahütte, ▲ 1200 Hm ▼ 1200 Hm
Skitour zum Adlerpass (3789m) und weiter zum Strahlhorn (4190m) Gipfel. Abfahrt zurück zur Britanniahütte.

3. Tag: Britanniahütte – Rimpfischhorn (4199m) – Täschhütte, ▲ 1300 Hm ▼ 1500 Hm
Von der Britanniahütte geht es zum Allalinpass (3557m) und weiter zum Rimpfischsattel mit Skidepot. Von dort Kletterei bis UIAA II zum Gipfel. Zurück zum Skidepot und Abfahrt zur Täschhütte.

4. Tag: Täschhütte – Alphubel (4206m) – Täschhütte, ▲ 1500 Hm ▼ 2400 Hm
Von der Täschhütte geht es zum Albhubel auf dem Normalweg. Nach der Gipfelrast erfolgt die atemberaubende und lange Abfahrt zurück nach Saas Fee.

Auf Wunsch kann die Anreise am Abend vor dem ersten Tourentag erfolgen, Zusatzkosten 125,- Euro pro Person.

Leistungen
Bergführer
Gebietskenntnis

Zusatzkosten
Spesen des Bergführers (Ü/HP, Seilbahnticket)
3x Ü/HP in komfortabler Hütte (ca. 60-80 Euro pro Tag)
Seilbahntickets
evtl. Leihgebühr

Termine

Im Tourenkalender kannst du sehen in welchem Zeitraum du die Tour buchen kannst.
Bei individuellen Tourenwünschen melde dich per individueller Anfrage.

Tour buchbar
Die Tour wird in diesem Zeitraum nicht angeboten
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2020
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 2020
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Ausrüstung

Die LVS-Ausrüstung (Schaufel, Sonde, LVS-Gerät) und Skitourenstöcke können geliehen werden.

 

Anforderungen

  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • sichere Skitechnik in jedem Gelände
  • Gehen mit Steigeisen
  • Beherrschen der Spitzkehrentechnik

 

Lage

Buchungsanfrage

Termin

das könnte dich auch noch interessieren

Eiskletterkurs Dolomiten “individuell”

ab 685,– Euro

Region
Italien, Dolomiten

Tourenlänge
5 Tage
individuelles Kursprogramm

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Skihochtouren Grundkurs “individuell”

ab 549,– Euro

Region
Österreich, Tirol

Tourenlänge
4 Tage
individuelles Kursprogramm

Schwierigkeit
Anfänger-Fortgeschrittene

Skitourenwoche im Allgäu

ab 625,– Euro

Region
Deutschland und Österreich, Allgäu und Lechtal

Tourenlänge
5 Tage
individuelles Programm

Schwierigkeit
Anfänger – Fortgeschrittene

Skitourenwochenende im Lechtal

ab 249,– Euro

Region
Österreich, Lechtal

Tourenlänge
2 Tage
individuelles Programm

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Skitourenwochenende im Allgäu

ab 249,– Euro

Region
Deutschland, Allgäu

Tourenlänge
2 Tage
individuelles Programm

Schwierigkeit
Anfänger – Fortgeschrittene

Mont Blanc & Gran Paradiso mit Ski

ab 1449,– Euro

Region
Frankreich, Chamonix

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1700hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Finsteraahorn und Grosses Grünhorn mit Ski

ab 1499,– Euro

Region
Schweiz, Grindelwald

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Skihochtouren 4000er in Saas Fee

ab 1499,– Euro

Region
Schweiz, Saas Fee

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Gran Combin mit Ski

ab 749,– Euro

Region
Schweiz, Fionnay

Tourenlänge
2 Tage
Gehzeiten bis zu 10 Std/Tag
▲ bis 1800hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene – Profi

blank
Philipp Schädler - Bergführer aus dem Allgäu

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com

blank
Logo IFMGA
Allgäu Marke Logo
Unsere Partner am Berg
Maloja Logo Desktop
Logo Scarpa Schuhe AG
Logo Blue Ice
Logo ZAG Skis Chamonix
Bild Philipp Schädler
Logo Röckl Sports
Logo Leki
Logo Evil Eyewear
Logo Zipps Skiwachse

Gran Combin mit Ski

Gran Combin mit Ski

blank
Sommer 4000er 4000er mit Ski

Gran Combin mit Ski

Die Besteigung des Gran Combin ist eine Herausforderung. Bezwingt man den dreigipfligen Berg mit Ski, ist das ganze ein richtiges Abenteuer. Die Tour richtet sich an erfahrene Skialpinisten, die Ihren Traum verwirklichen wollen.
Eine Tour für richtige Abenteurer.

Unsere Gipfelziele:

  • Gran Combin de Valsorey 4184m
  • Gran Combin des Grafeneire 4314m
  • Gran Combin de la Tsessette 4135m

ab 749,– Euro p.P. (bei 2 Personen)

ab 1449,– Euro p.P. (bei 1 Person)

Region
Schweiz, Fionnay

Tourenlänge
2 Tage
Gehzeiten bis zu 10 Std/Tag
▲ bis 1800hm/Tag

Teilnehmer
max. 2 Teilnehmer

  •   Kondition
  • Technik
  • Ernsthaftigkeit

Tourenbeschreibung

Die Besteigung des Gran Combin ist eine Herausforderung. Bezwingt man den dreigipfligen Berg mit Ski, ist das ganze ein richtiges Abenteuer. Die Tour richtet sich an erfahrene Skialpinisten, die Ihren Traum verwirklichen wollen.
Eine Tour für richtige Abenteurer.

Unsere Gipfelziele:

  • Gran Combin de Valsorey 4184m
  • Gran Combin des Grafeneire 4314m
  • Gran Combin de la Tsessette 4135m

 

Ablauf:

1. Tag: Fionnay/Plambro – Cab. Panossière, ▲ 1250 Hm
Treffpunkt um 8:30 Uhr in Fionnay/Plambro. Gemütlicher Aufstieg zur Cabane Panossière. Genaue Tourenplanung, abhängig von Verhältnissen, Wetter und Lawinensituation.

2. Tag: Cabane Panossière – Gran Combin de Valsorey – Gran Combin de Grafeneire – Gran Combin de la Tsessette – Fionnay/Plambro,
▲ 1800 Hm ▼ 3050 Hm
Von der Hütte aus geht es Nachts über den Glacier du Corbassière, dann weiter durch das Couloir Gardien zum Grand Combin de Grafeneire und Valsorey. Bei guten Verältnissen geht es hinüber, über den Mur de la Côte, hinüber zum Grand Combin de la Tsesette. Abfahrt entweder über das Couloir Gardien oder bei sehr guten Verhältnissen über den Corridor.

 

Leistungen
Bergführer
Gebietskenntnis
Professionelle Planung und Organisation

Zusatzkosten
Spesen des Bergführers 
1x Ü/HP in  Hütte (ca. 50-80 Euro pro Tag)

Termine

Im Tourenkalender kannst du sehen in welchem Zeitraum du die Tour buchen kannst.
Bei individuellen Tourenwünschen melde dich per individueller Anfrage.

Tour buchbar
Die Tour wird in diesem Zeitraum nicht angeboten
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2020
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 2020
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Ausrüstung

Die LVS-Ausrüstung (Schaufel, Sonde, LVS-Gerät) und Skitourenstöcke können geliehen werden.

 

Anforderungen

  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • sichere Skitechnik in jedem Gelände
  • Kletterei mit Steigeisen
  • Perfektion der Spitzkehrentechnik
  • sehr gute Ausdauer und Kondition für bis zu 2000hm/Tag

 

Lage

Buchungsanfrage

Termin

das könnte dich auch noch interessieren

Eiskletterkurs Dolomiten “individuell”

ab 685,– Euro

Region
Italien, Dolomiten

Tourenlänge
5 Tage
individuelles Kursprogramm

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Skihochtouren Grundkurs “individuell”

ab 549,– Euro

Region
Österreich, Tirol

Tourenlänge
4 Tage
individuelles Kursprogramm

Schwierigkeit
Anfänger-Fortgeschrittene

Skitourenwoche im Allgäu

ab 625,– Euro

Region
Deutschland und Österreich, Allgäu und Lechtal

Tourenlänge
5 Tage
individuelles Programm

Schwierigkeit
Anfänger – Fortgeschrittene

Skitourenwochenende im Lechtal

ab 249,– Euro

Region
Österreich, Lechtal

Tourenlänge
2 Tage
individuelles Programm

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Skitourenwochenende im Allgäu

ab 249,– Euro

Region
Deutschland, Allgäu

Tourenlänge
2 Tage
individuelles Programm

Schwierigkeit
Anfänger – Fortgeschrittene

Mont Blanc & Gran Paradiso mit Ski

ab 1449,– Euro

Region
Frankreich, Chamonix

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1700hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Finsteraahorn und Grosses Grünhorn mit Ski

ab 1499,– Euro

Region
Schweiz, Grindelwald

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Skihochtouren 4000er in Saas Fee

ab 1499,– Euro

Region
Schweiz, Saas Fee

Tourenlänge
4 Tage
Gehzeiten bis zu 8 Std/Tag
▲ bis 1500hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene

Gran Combin mit Ski

ab 749,– Euro

Region
Schweiz, Fionnay

Tourenlänge
2 Tage
Gehzeiten bis zu 10 Std/Tag
▲ bis 1800hm/Tag

Schwierigkeit
Fortgeschrittene – Profi

blank
Philipp Schädler - Bergführer aus dem Allgäu

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com

blank
Logo IFMGA
Allgäu Marke Logo
Unsere Partner am Berg
Maloja Logo Desktop
Logo Scarpa Schuhe AG
Logo Blue Ice
Logo ZAG Skis Chamonix
Bild Philipp Schädler
Logo Röckl Sports
Logo Leki
Logo Evil Eyewear
Logo Zipps Skiwachse

Newsletter – Anmeldung

blank

Möchtest du neue Tourenberichte aus dem Blog, aktuelle Touren im Programm und die neuen Termine erhalten?
Dann trage hier deine E-Mail Adresse ein und du erhältst 2 mal im Jahr einen Info-Bericht mit allen wissenswerten Details.