Herbstklettern an der Freispitze im Lechtal

“Was tun im Herbst?”

Nach dem Ende der Sommersaison kommt die freie Zeit der Bergführer. Warum also nicht mal wieder öfters vor der Haustüre klettern zu gehen? Wir haben im Lechtal echte Kletterjuwelen. So wurde der Herbst 2018 genutzt, um mal wieder an der Freispitze zu klettern. 
Die Südwand der Freispitze ist das Ziel. Mit ihrer Wandhöhe von bis zu 450m findet man dort beachtlich lange Touren. Der Räthkalk ist so kompakt und fest, wie man es in den Nordalpen sonst fast nicht findet. Die Tourenschwierigkeiten bewegen sich meist im 7. und 8. Schwierigkeitsgrad. Der lange Zustieg durchs Madautal wird belohnt. Mit dem E-Bike kann man ein bisschen abkürzen und so sind Tagestouren möglich. 
Empfehlenswerte Touren: 

  • Schreck-Heel 6+/7-
  • Blinde Welt 8-
  • Kronjuwel 8-/8
  • Geierwally 8

 

Philipp Schädler
Bergführer . Mountainguide
Kühgasse 21 | 87541 Bad Hindelang
guide@philippschaedler.com